Kraftwerk-Projekt

Siemens bekommt von Saudi-Arabien Großauftrag

München - Siemens hat in Saudi-Arabien einen Großauftrag zur Lieferung von Kraftwerkskomponenten erhalten.

Zu der Bestellung in Höhe von rund 590 Millionen Dollar (430 Mio Euro) gehören Gas- und Dampfturbinen sowie Service und Wartung, wie das Unternehmen am Dienstag in München mitteilte. Siemens liefert die Anlagen für ein Gas- und Dampfturbinenkraftwerk in der saudi-arabischen Stadt Rabigh an der Westküste des Landes. Die installierte Leistung beträgt 2060 Megawatt. Die Fertigstellung sei für Mitte 2017 geplant. Auftraggeber ist eine Bau-Tochter des südkoreanischen Samsung-Konzerns.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Die Stromrechnung nicht bezahlt, die Mahnung ignoriert: Irgendwann ist es in der Wohnung kalt und dunkel. Stromsperren bleiben im reichen Deutschland ein Massenphänomen.
Weiter viele Stromabschaltungen wegen unbezahlter Rechnungen
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Harakiri oder solides Geschäft? Der mögliche Milliarden-Deal des Essener Baukonzerns Hochtief zum Kauf des Mautstraßenbetreibers Abertis ist umstritten. Während …
Bietergefecht um Abertis: Zuviel für Hochtief?
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
Pfullendorf (dpa) - Für die Belegschaft des insolventen Küchenbauers Alno gibt es wieder etwas Hoffnung. In der kommenden Woche würden Gespräche geführt mit einem …
Investor interessiert am insolventen Küchenbauer Alno
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW

Kommentare