Es geht um Gaskraftwerke

Siemens erhält Auftrag über 800 Millionen Dollar

München - Der Elektrokonzern Siemens hat einen weiteren Kraftwerksauftrag in Argentinien an Land gezogen.

Siemens werde für den Stromversorger Fideicomiso Central Termoelectrica Guillermo Brown ein Gaskraftwerk schlüsselfertig bauen und zusätzlich für zehn Jahre warten, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Das Auftragsvolumen betrage insgesamt rund 800 Millionen US-Dollar (607 Mio Euro ). Das Gaskraftwerk soll über eine Leistung von rund 580 Megawatt verfügen und 2015 in Betrieb gehen.

Siemens hat in Argentinien bereits mehrere Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von insgesamt 3000 Megawatt errichtet. Derzeit verfügt Argentinien den Angaben zufolge über rund 30 000 Megawatt an Kraftwerkskapazität. In den kommenden Jahren wird mit einem kräftigen Zuwachs gerechnet. Dabei setzt das südamerikanische Land stark auf die Stromgewinnung aus Gas. Rund die Hälfte der Kraftwerke sollen laut Siemens mit diesem Rohstoff befeuert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Medienbericht: Allianz streicht 700 Jobs in Deutschland
Der Versicherungskonzern Allianz streicht laut einem Pressebericht in den kommenden drei Jahren in Deutschland rund 700 Stellen.
Medienbericht: Allianz streicht 700 Jobs in Deutschland
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
Berlin (dpa) - Um das sogenannte Sozialkassenverfahren zu retten, hat der Bundestag die Tarifverträge von insgesamt elf Branchen per Gesetz für allgemeinverbindlich …
Gesetzliche Neuregelung für mehrere Sozialkassen
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Bei der Aufarbeitung des VW-Abgasskandals macht die US-Justiz Druck. Ein früherer Manager des Autobauers sitzt in den Staaten bereits in Haft. Einem Bericht zufolge …
US-Justiz schreibt fünf Ex-VW-Manager zur Fahndung aus
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden
In der VW-Abgas-Affäre lassen die USA weltweit nach früheren Mitarbeitern des Autokonzerns fahnden. Auch Winterkorn-Vertraute sollen darunter sein.
Abgas-Skandal: USA lassen weltweit nach früheren VW-Mitarbeitern fahnden

Kommentare