Es geht um Gaskraftwerke

Siemens erhält Auftrag über 800 Millionen Dollar

München - Der Elektrokonzern Siemens hat einen weiteren Kraftwerksauftrag in Argentinien an Land gezogen.

Siemens werde für den Stromversorger Fideicomiso Central Termoelectrica Guillermo Brown ein Gaskraftwerk schlüsselfertig bauen und zusätzlich für zehn Jahre warten, teilte das Unternehmen am Montag in München mit. Das Auftragsvolumen betrage insgesamt rund 800 Millionen US-Dollar (607 Mio Euro ). Das Gaskraftwerk soll über eine Leistung von rund 580 Megawatt verfügen und 2015 in Betrieb gehen.

Siemens hat in Argentinien bereits mehrere Kraftwerke mit einer Gesamtleistung von insgesamt 3000 Megawatt errichtet. Derzeit verfügt Argentinien den Angaben zufolge über rund 30 000 Megawatt an Kraftwerkskapazität. In den kommenden Jahren wird mit einem kräftigen Zuwachs gerechnet. Dabei setzt das südamerikanische Land stark auf die Stromgewinnung aus Gas. Rund die Hälfte der Kraftwerke sollen laut Siemens mit diesem Rohstoff befeuert werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Fusion von Deutscher und Londoner Börse erneut vor dem Aus
Frankfurt am Main - Die geplante Fusion der Deutschen Börse und der Londoner Börse droht auch im dritten Anlauf zu scheitern. Beide Börsenbetreiber teilten am …
Fusion von Deutscher und Londoner Börse erneut vor dem Aus
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Athen (dpa) - Vertreter der internationalen Geldgeber Griechenlands starten am Dienstag eine neue Kontrolle des Reformprogramms in Athen. 
Neue Kontrollen der Geldgeber starten in Athen am Dienstag
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Bislang spielt die Online-Konkurrenz im Lebensmittelhandel kaum eine Rolle. Doch ist es wohl nur die Ruhe vor dem Sturm. Die Signale mehren sich, dass bald auch …
Online wächst: Schonzeit für Lebensmittelhandel läuft ab
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab
Aßlar (dpa) - Die Führung des Spezialpumpen-Herstellers Pfeiffer Vacuum hat sich klar gegen das Übernahmeangebot des Branchenrivalen Busch ausgesprochen.
Pfeiffer Vacuum lehnt Busch-Übernahmeangebot endgültig ab

Kommentare