+
Die Siemens-Tochterfirma Osram übernimmt die Beleuchtungsfirma Siteco Lightning.

Firmenübernahme: Siemens gehen Lichter auf

München - Siemens vergrößert seine Lichtsparte: Tochterfirma Osram hat Siteco Lightning aus dem oberbayerischen Traunreut übernommen.

Die Siemens-Lichtsparte Osram hat die bayerische Beleuchtungsfirma Siteco Lightning übernommen. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart, wie Siemens am Montag in München mitteilte. Mit weltweit 1250 Mitarbeitern und einem Umsatz von 220 Millionen gehört Siteco zu den größten Unternehmen für Beleuchtungstechnik in Europa.

Die Firma mit Sitz im oberbayerischen Traunreut produziert Leuchten in Deutschland und China und stattet etwa Bürogebäude, Tunnel, Flughäfen und Sportstadien wie die Münchner Allianz Arena mit Lichtsystemen aus. Hier erwarte Siemens in den kommenden Jahren ein starkes Wachstum.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare