Siemens-Gewinn legt kräftig zu

München  - Der Elektrokonzern Siemens  profitiert von seinem Sparkurs  und hat zum Start ins Geschäftsjahr seinen Gewinn kräftig gesteigert.

Nach Steuern verdiente Siemens im Jahresvergleich knapp 1,5 Milliarden Euro und damit 20 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum, wie das Unternehmen zur Hauptversammlung am Dienstag in München mitteilte. Allerdings spürte Siemens Gegenwind durch den starken Euro. So gab der Umsatz um 3 Prozent auf 17,3 Milliarden Euro nach. Den Auftragseingang steigerte Siemens um 9 Prozent auf 20,8 Milliarden Euro.

Im Gesamtjahr will Siemens weiterhin sein Ergebnis je Aktie von zuletzt 5,08 Euro um mindestens 15 Prozent steigern. Im ersten Quartal hatte Siemens eine Reihe von Großaufträgen an Land gezogen, unter anderem für die U-Bahn im saudi-arabischen Riad sowie im Windkraftgeschäft. Siemens-Chef Joe Kaeser sprach von einem „soliden Quartal“. Das Unternehmen plant derweil einen Rückzug von der Börse in den USA. Den Schritt begründete Siemens mit einem niedrigen Handelsvolumen von Siemens-Aktien in den USA. Auch solle die Finanzberichterstattung dadurch vereinfacht werden.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf
Der deutsche Airbus-Chef Tom Enders stand schon länger unter Druck. Jetzt kündigt der von Korruptionsermittlungen belastete Flugzeuggigant einen Wechsel seines …
Airbus-Konzernchef Tom Enders hört 2019 auf
Stimmung in Japans Industrie hellt weiter auf
Tokio (dpa) - Die Stimmung unter den Managern der japanischen Großindustrie hat sich im fünften Quartal in Folge verbessert und ist so gut wie seit zehn Jahren nicht …
Stimmung in Japans Industrie hellt weiter auf
Flughafen-Experte: „BER-Termine sind das Papier nicht wert“
Am Freitag soll mal wieder ein neuer Eröffnungstermin für den Pannen-Flughafen BER verkündet werden. Ein Experte zweifelt allerdings, dass dort jemals Maschinen starten …
Flughafen-Experte: „BER-Termine sind das Papier nicht wert“
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden
Der Berliner Flughafenbetreiber FBB will am Freitag (ca. 17.00 Uhr) nach einer Aufsichtsratssitzung den neuen Eröffnungstermin für den Flughafen BER verkünden.
Flughafenbetreiber wollen am Freitag neuen BER-Eröffnungstermin verkünden

Kommentare