+
Derzeit Siemens-Vorstandsvorsitzender und Kommunikationschef in Personalunion: Joe Kaeser. Foto: Gregor Fischer

Siemens sucht neuen Kommunikationschef - Kaeser mit Doppelrolle

München (dpa) - Siemens-Chef Joe Kaeser muss sich auf unbestimmte Zeit auf eine Doppelrolle einstellen: Neben seinem Posten als Vorstandsvorsitzender wird der Top-Manager vorübergehend auch der Kommunikationschef des Konzerns.

Wie lange Kaeser den Zusatzjob übernimmt, ist noch unklar: Die Suche nach einem neuen Kommunikationschef sei im Gange, hieß es in Branchenkreisen. Siemens hatte am Montag mitgeteilt, dass der bisherige Leiter der globalen Kommunikation, Stephan Heimbach, die Funktion zum 1. März aufgeben wolle, um sich neuen Aufgaben zu widmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch Bauern und Fleischkonsumenten helfen. Doch …
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Berlin - Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der …
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Düsseldorf - Schlecker will seine Markenrechte verkaufen. Das Insolvenzverfahren der Drogeriekette läuft noch. Die Verhandlungen dürften noch ein paar Jahre in Anspruch …
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch …
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

Kommentare