Siemens: 21 U-Bahn-Züge für München

München - Siemens hat einen Großauftrag für die neue Münchner U-Bahn an Land gezogen. Das Unternehmen soll 21 sechsteilige Züge für 185 Millionen Euro liefern, wie die Stadtwerke München am Freitag mitteilten.

Die Bestellung umfasst auch Ausrüstungsteile wie beispielsweise Bildschirme und das Fahrgast-TV. Zusammen mit Optionen für weitere bis zu 46 Züge belaufe sich das Auftragsvolumen auf bis zu 550 Millionen Euro. Die Optionen können bis 2016 beziehungsweise 2020 in Festbestellungen umgewandelt werden. Nach MVG-Angaben handelt es sich um die größte Fahrzeugbestellung in der Geschichte der Münchner U-Bahn.

Siemens habe nach einer europaweiten Ausschreibung im Rahmen eines umfangreichen Verhandlungsverfahrens mit vier Bewerbern aus dem In- und Ausland letztlich das wirtschaftlichste Angebot vorgelegt, erklärte die MVG. Der Konzern bestätigte die Bestellung. “Wir sind stolz darauf, unsere langjährige Kundenbeziehung zur Stadt München weiterführen zu können ­ für uns ist das ein wichtiges Leuchtturm- Projekt in unserem Heimatmarkt“, sagte Hans-Jörg Grundmann, Chef der Mobility-Division bei Siemens, auf Nachfrage.

dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Widerruf beim Matratzen-Kauf wird wohl EuGH beschäftigen
Karlsruhe (dpa) - Das Widerrufsrecht von Verbrauchern beim Matratzen-Kauf im Internet wird wohl den Europäischen Gerichtshof (EuGH) beschäftigen. Der zuständige …
Widerruf beim Matratzen-Kauf wird wohl EuGH beschäftigen
Der Streit um Kaiser's Tengelmann geht in die nächste Runde
Auch wenn die Supermarktkette Kaiser's Tengelmann längst Geschichte ist: Der Streit um ihr Ende beschäftigt weiter die Justiz. Es geht um viele Millionen und die …
Der Streit um Kaiser's Tengelmann geht in die nächste Runde
Syrien wirbt um deutsche Firmen
Der Krieg ist in vielen Teilen Syriens noch in vollem Gange, da plant die Regierung schon den Wiederaufbau. Ein Großteil der Infrastruktur des Landes ist zerstört, …
Syrien wirbt um deutsche Firmen
Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen
China kauft seit längerem gezielt in Europa und Deutschland Hightech-Firmen auf, um die eigene Industrie in Fernost zu stärken. Die Bundesregierung fordert ein …
Berlin fordert Schutzwall gegen chinesische Firmenübernahmen

Kommentare