Interne Untersuchung

Siemens: Vertrag von Betriebsratschef wird geprüft

München - Der Siemens-Konzern hat eine interne Untersuchung zum Vertrag von Betriebsratschef Lothar Adler eingeleitet. Es habe sich "Klärungsbedarf bezüglich arbeitsrechtlicher Fragen aus der Vergangenheit" ergeben.

Dies teilte ein Siemens-Sprecher am Mittwoch in München mit. Nach einem Bericht der "Süddeutschen Zeitung" geht es dabei um eine deutliche Gehaltsanhebung für Adler vor etwa fünf Jahren.

Der Siemens-Sprecher wollte sich nicht dazu äußern, ob es bei der Prüfung um das Gehalt Adlers geht. Ein Sprecher Adlers lehnte gegenüber der "SZ" eine Stellungnahme ab.

Das Blatt berichtete unter Berufung auf Insider, der Arbeitnehmervertreter habe vor fünf Jahren nach seinem Aufstieg zum Gesamtbetriebsratschef eine Gehaltserhöhung um deutlich mehr als 100.000 Euro bekommen. Er erhalte mehr als 200.000 Euro Fixgehalt pro Jahr sowie erfolgsabhängig weitere bis zu 100.000 Euro pro Jahr.

Der 64-jährige Adler will nicht mit dem Erreichen der Altersgrenze von 65 Jahren Schluss bei Siemens machen, sondern noch ein Jahr dranhängen. Der Konzern-Sprecher bestätigte, dass Adler diesen Wunsch bereits vor Monaten gegenüber Löscher und der ebenfalls ausgeschiedenen Arbeitsdirektorin Brigitte Ederer vorgebracht habe. Jüngst habe er dies erneut gegenüber dem neuen Siemens-Chef Joe Kaeser vorgebracht. Dieser habe "eine sorgfältige Prüfung des Sachverhalts zugesagt und unmittelbar veranlasst".

afp

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Der Online-Speicherdienst Dropbox will 500 Millionen Dollar (407 Mio Euro) mit seinem geplanten Börsengang einnehmen.
Geplanter Börsengang: Mit diesen Millionen-Einnahmen kalkuliert Dropbox
Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant
Am Dienstag wollen die höchsten deutschen Verwaltungsrichter über die Zulässigkeit von Diesel-Fahrverboten entscheiden. Jetzt wird eine Initiative des …
Begrenzte Diesel-Fahrverbote geplant
Unglaublich: So profitiert US-Milliardär von Trumps Steuerreform
US-Staranleger Warren Buffett brennt auf große Firmenzukäufe. „Eine oder mehrere gewaltige Akquisitionen“ seien nötig, um die Gewinne seiner Beteiligungsgesellschaft …
Unglaublich: So profitiert US-Milliardär von Trumps Steuerreform
Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben
Fehlplanungen, Verzögerungen, Baumängel und Erweiterungen lassen die Kosten für den neuen Hauptstadtflughafen immer höher steigen. Nun liegen neue Zahlen auf dem Tisch - …
Berliner CDU: Keine weiteren Steuergelder für BER ausgeben

Kommentare