+
Künftig an der Spitze von Thyssenkrupp: Heinrich Hiesinger

Siemens sucht neuen Vorstand

München - Siemens-Managers Heinrich Hiesinger wechselt an die Spitze von Thyssenkrupp. Jetzt sucht der Vorstand nach einem Nachfolger.

Das Aufsichtsratspräsidium habe den bisherigen Siemens-Personalvorstand Siegfried Russwurm als Nachfolger Hiesingers für die Leitung des Industriesektors vorgeschlagen, teilte Siemens am Dienstag in München mit. Die neue Aufgabe soll Russwurm mit Wirkung zum 1. Juli übertragen werden. Zugleich soll die Chefin von Siemens Österreich, Brititte Ederer, in den Vorstand berufen und zur neuen Personalchefin und Arbeitsdirektorin des Konzerns bestellt werden. Hiesinger wolle sein Vorstandsmandat bei Siemens vorzeitig und einvernehmlich zum 30. September niederlegen, erklärte Siemens.

Ederer wäre die zweite Frau in der Führungsspitze des Konzerns neben der für das Ressort Einkauf zuständigen Barbara Kux. Mit den personellen Veränderungen will sich der Siemens-Aufsichtsrat in einer außerordentlichen Sitzung am 9. Juni befassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Dank der langen Geschichte ist Jeep ein wertvoller Teil des Fiat-Chrysler-Konzerns. Der chinesische Hersteller Great Wall hat nun offizielle Interesse an der …
Chinas Autobauer Great Wall will Fiat-Marke Jeep kaufen
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Die Justiz in München und den USA hat den Audi-Ingenieur P. in der Dieselaffäre ins Visier genommen. Der packt aus. Für seine Verteidiger ist die Sache klar - für die …
Justiz: Keine Ermittlungen gegen Audi-Chef Stadler
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Große Verwunderung gab es am Samstag in der Hamburger Hafencity. Dort war ein Edeka-Supermarkt wie leer gefegt - und das mit Absicht. 
Edeka räumt Regale leer - um ein klares Zeichen zu setzen
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor
Dallas/San Diego (dpa) - Der US-amerikanische Starinvestor Warren Buffett hat beim Bieterwettkampf um den texanischen Stromanbieter Oncor den Kürzeren gezogen.
Starinvestor Buffett unterliegt im Wettbieten um Oncor

Kommentare