20 Millionen Euro für Böller

Silvester: Bayern lassen es so richtig krachen

München - Für das Silvester-Feuerwerk geben die Bayern in diesem Jahr deutlich mehr Geld aus als im vergangenen Jahr.

„Voraussichtlich werden die Bayern für rund 20 Millionen Euro Raketen und Böller kaufen“, sagte Bernd Ohlmann vom Handelsverband Bayern am Dienstag in München. Im vergangenen Jahr waren es 18,5 Millionen Euro. Im Trend liegen vor allem Batteriefeuerwerke, bei denen mit einer Zündung eine ganze Serie von Raketen abgefeuert wird.

Das Wetter ist aus Sicht von Ohlmann perfekt für Silvester: „Kalt und kein Regen.“

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare