Sinkender Ölpreis bringt leichte Entspannung bei Verbraucherpreisen

München - Die sinkenden Ölpreise haben im August für leichte Entspannung bei den Verbraucherpreisen in Bayern gesorgt. Im Vergleich zum Vormonat gaben die Preise um 0,3 Prozent nach, wie das Statistische Landesamt am Mittwoch in München mitteilte.

Die Jahresteuerungsrate ging von 3,3 Prozent im Vormonat auf 3,1 Prozent zurück. Günstiger wurde im Monatsvergleich vor allem Heizöl um 9,6 Prozent. Allerdings lagen die Heizöl-Preise noch immer um fast die Hälfte über dem Vorjahresniveau. Auch für die Autofahrer war das Tanken um 5,9 Prozent billiger als im Juli. Im Jahresvergleich waren Benzin und Diesel aber um 11,2 Prozent teurer.

Auch bei den Lebensmitteln gab es für die bayerischen Verbraucher im August eine kleine Verschnaufpause. Im Vergleich zum Juli gaben die Preise leicht um 0,7 Prozent nach. Gemessen am Vorjahresmonat mussten die Kunden allerdings 6,2 Prozent mehr für Lebensmittel zahlen. Billiger wurden dabei sowohl im Monats- als auch im Jahresvergleich saisonabhängige Produkte wie Obst, Gemüse und Südfrüchte. Sie waren um 5,1 Prozent günstiger als im Juli und um 1,3 Prozent billiger als im August 2007.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
München (dpa) - BMW ist verärgert über die Anträge von Daimler und Volkswagen, im Fall des Kartellverdachts gegen die deutsche Autoindustrie als Kronzeugen zur …
BMW verärgert über Kronzeugenanträge von Daimler und VW
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
Die Warenhauskette Kaufhof steckt in der Krise - wie auch die kanadische Mutter HBC. Nun verlässt HBC-Chef Storch den Konzern. Kaufhof gibt sich gelassen.
Kaufhof-Mutter HBC trennt sich von Chef Storch
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Europa hängt bei Zukunftstechnologien in wichtigen Bereichen hinterher. Doch nach dem jüngsten EU-Gipfel können Online-Shopper und Nutzer des mobilen Internets hoffen.
EU-Kommission erwartet Aufholjagd bei schnellem Internet
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps
Die Markttransparenzstelle für Kraftstoffe sollte die Position der Autofahrer gegenüber den Ölkonzernen stärken und niedrigere Preise mit sich bringen. Eine Studie kommt …
Studie: Autofahrer profitieren von Benzinpreis-Apps

Kommentare