+
Sky baut eine neue Sendezentrale eigens für die Sportberichterstattung.

TV-Sender expandiert

Sky baut eigenes Sport-Sendezentrum bei München

München - Ab nächster Woche soll gebaut werden: Der TV-Sender Sky baut bis 2017 ein eigenes Sendezentrum für die Sportberichterstattung. Das lässt er sich einiges kosten.

Der TV-Sender Sky baut in Unterföhring bei München ein eigenes Sendezentrum für die Sportberichterstattung. Der Baubeginn sei bereits nächste Woche, die Fertigstellung für den Sommer 2017 geplant, teilte Sky Deutschland am Donnerstag mit. Die Kosten für das neue Sendezentrum mit zwei Studios für die Live-Berichterstattung liegen im zweistelligen Millionenbereich. Es wird unmittelbar neben der bestehenden Unternehmenszentrale errichtet. 

Im Zuge des Neubaus sollen mehr als 90 Arbeitsplätze für feste und freie Mitarbeiter entstehen. Sky Deutschland ist nach eigenen Angaben mit über 4,5 Millionen Kunden und einem Jahresumsatz von rund 1,8 Milliarden Euro in Deutschland und Österreich Marktführer beim Pay-TV.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
Wiesbaden/Berlin (dpa) - Die niedrigen Zinsen und die starke Nachfrage nach Immobilien bescheren dem Bauhauptgewerbe Rekorde. Im September verzeichnete die Branche das …
Immobilienboom treibt Neugeschäft am Bau auf Hoch seit 1999
Uber informierte erst potenziellen Investor Softbank über Datenklau
Daten von über 50 Millionen Passagieren und rund 7 Millionen Fahrern wurden geklaut. Doch der Konzern Uber informierte seine Kunden darüber erst ein Jahr später.
Uber informierte erst potenziellen Investor Softbank über Datenklau
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Frankfurt/Main (dpa) - In Deutschland haben die Bürger laut einer Studie der Europäischen Zentralbank (EZB) so viel Bargeld in der Brieftasche wie in keinem anderen Land …
Deutsche sind Bargeldkönige der Eurozone
Endgültiges Aus für Küchenbauer Alno
Es sollte die letzte Chance für den Küchenbauer Alno sein. Monatelang versucht Verwalter Martin Hörmann, einen Käufer für das insolvente Unternehmen zu finden. Nun ist …
Endgültiges Aus für Küchenbauer Alno

Kommentare