Chaos auf der A8 droht: Autobahn muss nach schwerem Unfall gesperrt werden

Chaos auf der A8 droht: Autobahn muss nach schwerem Unfall gesperrt werden
+
Snoopy als Pappfigur auf der Frankfurter Buchmesse

Snoopy hat ein neues Herrchen

Cincinnati - Das berühmte Comic-Hündchen Snoopy wechselt den Besitzer: Der Medienkonzern E.W.Scripps verkauft Snoopy und die restlichen "Peanuts". Beim Preis handelt es sich jedoch nicht um Peanuts...

“Snoopy“ hat einen neuen Besitzer. Der Medienkonzern E.W.Scripps verkauft den berühmten Comic-Hund, seinen Freund Charlie Brown und die restlichen “Peanuts“ für 175 Millionen Dollar (130 Millionen Euro) an die Iconix Brand Group, wie Scripps am Dienstag mitteilte.

20 Prozent der Anteile erhält allerdings die Familie des “Peanuts“-Zeichners Charles Schulz, die dafür auch ein Fünftel des Kaufpreises übernimmt. Mit den Lizenzen für die “Peanuts“, die auf zahlreichen Kleidungsstücken, Taschen und Gebrauchsgegenständen abgedruckt sind, wird jährlich ein Umsatz von mehr als zwei Milliarden Dollar erzielt. Iconix gehört eine Reihe von Kleidermarken wie die Unterwäsche-Serie Joe Boxer.

apn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

“Neues, verbessertes Angebot?“: Deutsche Bahn und EVG unterbrechen Tarifgespräche
Nach dem Warnstreik erst einmal Entspannung: Die Gewerkschaft EVG und die Bahn verhandeln wieder. Doch die Lokführer erklären ihre Tarifverhandlungen für gescheitert.
“Neues, verbessertes Angebot?“: Deutsche Bahn und EVG unterbrechen Tarifgespräche
Opelaner demonstrieren gegen Teilverkauf
Rüsselsheim (dpa) - Zahlreiche Beschäftigte des Autobauers Opel haben am Stammsitz Rüsselsheim gegen Verkaufspläne des Managements protestiert.
Opelaner demonstrieren gegen Teilverkauf
Huawei-Finanzchefin-Affäre: China verhaftet zweiten Kanadier
Ist es eine Retourkutsche? Nach der Festnahme der Finanzchefin des Telekom-Riesen Huawei in Kanada nimmt China seinerseits zwei Kanadier in Haft. Sie sollen Chinas …
Huawei-Finanzchefin-Affäre: China verhaftet zweiten Kanadier
Fortschritte im Zollkonflikt heben Stimmung im Dax weiter
Frankfurt/Main (dpa) - Signale für eine weitere Entspannung im US-chinesischen Handelsstreit halten die Anleger am deutschen Aktienmarkt bei Laune.
Fortschritte im Zollkonflikt heben Stimmung im Dax weiter

Kommentare