Solaranbieter Conergy erwartet hohen Verlust

Hamburg - Das angeschlagene Solarunternehmen Conergy plant einen umfassenden Umbau des Unternehmens und den Abbau von 500 Stellen. Es will sich nach Mitteilung vom Mittwoch in Hamburg künftig ausschließlich auf das Solargeschäft konzentrieren und sich von Aktivitäten wie dem Biomasse- und Solarthermiegeschäft trennen.

Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwartet Conergy statt eines positiven Resultats 2007 einen Verlust von bis zu 200 Millionen Euro. Auch der geplante Umsatz von rund einer Milliarde Euro sei voraussichtlich außer Reichweite. Im frühen Handel verlor die Aktie rund ein Fünftel ihres Wertes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hamburg hat das dichteste Netz an Stromtankstellens
Der Ausbau der Elektromobilität geht schleppender voran als geplant. Zumindest in den Großstädten gibt es aber bereits ein nennenswertes Netz an Stromtankstellen.
Hamburg hat das dichteste Netz an Stromtankstellens
Zufrieden mit dem Konto? Verband legt Vermögensstudie vor
Berlin (dpa) - Wie zufrieden sind die Deutschen mit ihrer finanziellen Lage und wie legen sie ihr Geld an? Der Deutsche Sparkassen- und Giroverband stellt heute …
Zufrieden mit dem Konto? Verband legt Vermögensstudie vor
Gläubiger beraten über Zwischenstand bei Air Berlin
Berlin (dpa) - Der Gläubigerausschuss der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin berät heute über den aktuellen Stand der Verkaufsverhandlungen. Mit der Lufthansa hatte …
Gläubiger beraten über Zwischenstand bei Air Berlin
BASF legt Zahlen vor - Gewinn- und Umsatzplus erwartet
Ludwigshafen (dpa) - Der Chemieriese BASF legt heute die Zahlen für das dritte Quartal vor. Experten schätzen, dass florierende Geschäfte mit Basis-Chemikalien dem …
BASF legt Zahlen vor - Gewinn- und Umsatzplus erwartet

Kommentare