Solaranbieter Conergy erwartet hohen Verlust

Hamburg - Das angeschlagene Solarunternehmen Conergy plant einen umfassenden Umbau des Unternehmens und den Abbau von 500 Stellen. Es will sich nach Mitteilung vom Mittwoch in Hamburg künftig ausschließlich auf das Solargeschäft konzentrieren und sich von Aktivitäten wie dem Biomasse- und Solarthermiegeschäft trennen.

Beim Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) erwartet Conergy statt eines positiven Resultats 2007 einen Verlust von bis zu 200 Millionen Euro. Auch der geplante Umsatz von rund einer Milliarde Euro sei voraussichtlich außer Reichweite. Im frühen Handel verlor die Aktie rund ein Fünftel ihres Wertes.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Auf Madagaskar als größtem Vanille-Anbaugebiet der Welt läuft gerade die Ernte. Der Weltmarktpreis explodiert - und könnte Vanille schon bald zum teuersten Gewürz der …
Ist Vanille bald das teuerste Gewürz der Welt?
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Berlin (dpa) - Drei Wochen nach dem Dieselgipfel beginnt heute die erste von vier Expertengruppen mit der Arbeit.
Erste Diesel-Expertengruppe nimmt die Arbeit auf
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
Diesel-Fahrverbote in Städten - für viele Autobesitzer und Unternehmen wäre das ein riesiges Problem. Eine Umweltbehörde hat nachgerechnet, ob Politik und Autobranche …
Ministerium: Luft bleibt nach Diesel-Updates zu schmutzig
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren
Frankfurt/Main - Die Deutsche Bundesbank hat die Verlagerung ihrer Goldreserven aus dem Ausland gut drei Jahre früher abgeschlossen als geplant.
1710 Tonnen: Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren

Kommentare