Sonnleitner fordert Kostenentlastung für Milchbauern

Berlin - Bauernpräsident Gerd Sonnleitner hat kurz vor dem Milch-Spitzengespräch bei Bundesagrarminister Horst Seehofer (CSU) mehr Hilfe für die Milchbauern gefordert. Seehofer könne "Kostenentlastungsprogramme für die Landwirte fahren", sagte Sonnleitner am Donnerstag dem RBB.

Er könne die Rahmenbedingungen auf europäischer Ebene verändern und Kartellrechtsmaßnahmen einleiten, die die Milchbauern stärkten. "Uns ist klar, dass der Bundesminister nicht Butterpreise oder Joghurtpreise festsetzen kann." Seehofer hat Vertreter der Milchbauern und der Länder eingeladen, um über mehr Marktmacht für die Landwirte zu verhandeln.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sind Elektroautos eine Gefahr fürs Stromnetz?
Die Energiebranche ist besorgt, doch die Fürsprecher der Stromautos halten das für stark übertrieben.
Sind Elektroautos eine Gefahr fürs Stromnetz?
Experte erwartet „goldenen“ Herbst auf dem Arbeitsmarkt
Der Jobmarkt im Freistaat entwickelt sich weiter gut - für den Jahresschnitt erwartet die zuständige Ministerin noch bessere Zahlen als im Vorjahr. Und auch der Ausblick …
Experte erwartet „goldenen“ Herbst auf dem Arbeitsmarkt
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Der Hering gehört zu den beliebtesten Speisefischen hierzulande. Doch Wissenschaftler warnen: Die Bestände in der Ostsee könnten wegen der Wassererwärmung drastisch …
Erwärmung der Ostsee könnte Heringsfischer hart treffen
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an
Rom (dpa) - Italien hat seine Prognosen für die Wirtschaftsleistung in diesem und im kommenden Jahr angehoben. "Wir haben höhere und solidere Wachstumszahlen als …
Italien hebt Wirtschaftsprognosen an

Kommentare