+
Bauernpräsident Gerd Sonnleitner ist wegen der erneuten Senkung des Milchpreises aufgebracht und greift den Einzelhandel an.

Sonnleitner greift Einzelhandel nach Milchpreissenkung an

Berlin - Bauernpräsident Gerd Sonnleitner hat den Einzelhandel nach den Preissenkungen für Milch scharf angegriffen.

"Was die gewissenlosen Banker mit dem Turbokapitalismus in der Gesamtwirtschaft angerichtet haben, das richtet an Schaden der Lebensmitteleinzelhandel gegenüber den Milchbauern und Molkereien an", sagte Sonnleitner am Donnerstag im ZDF-"Morgenmagazin". "Wir müssen den Lebensmitteleinzelhandel zur Räson rufen, der die Zersplitterung der Milchbauern und der Molkereien nahtlos mit seinem Turbokapitalismus ausnützt." Er rief Discounter und Supermärkte auf, die Milchbauern nicht "an die Wand zu drücken".

Der Bauernpräsident sprach sich gegen eine Begrenzung der Milchmenge nur in Deutschland aus, was der Bundesverband Deutscher Milchviehhalter fordert. Der Bundesrat entscheidet darüber an diesem Freitag. Eine Mehrheit der Agrarexperten der Länder hatte sich jedoch dagegen ausgesprochen. "Ein Alleingang Deutschlands würde nur bedeuten, dass wir überflutet würden mit Milchprodukten von anderen Ländern", sagte Sonnleitner. Die Milchmenge müsse in Europa insgesamt sinken, die anderen europäischen Ländern seien aber dagegen. Am Montag hatten mehrere Discounter die Verbraucherpreise für Milch um 20 Prozent gesenkt. Sonnleitner hatte das Bundeskartellamt eingeschaltet.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
PC und Smartphones zum Trotz - die deutschen Schreibgerätehersteller machen mit Bleistiften, Kulis, Tintenschreibern und Markern bessere Geschäfte denn je. …
"Wir glauben an die Zukunft des Schreibstifts"
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat wieder sein Rekordhoch ins Visier genommen. Trotz des weiter starken Euro und der lustlosen Wall Street knüpfte der deutsche Leitindex …
Dax nimmt Kurs auf Rekordhoch
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Vor ein paar Tagen stand Coca-Cola noch als Umweltsünder in spe am Pranger. Nun kontert der Brausen-Konzern mit einer ambitionierten Umweltoffensive.
Nach Eklat um Mini-Dosen: Coca-Cola plant diese Öko-Revolution 
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets
Chicken Nuggets sind sehr beliebt. Auch Edeka verkauft das Nahrungsmittel. Eine Studie erhebt eine heftige Anschuldigung gegen die Lebensmittelkette.
Schlimmer Vorwurf gegen Edeka: Dunkler Verdacht bei Chicken Nuggets

Kommentare