Sony mit Gewinnsprung

Tokio - Der japanische Elektronikkonzern Sony hat den Betriebsgewinn im abgelaufenen Geschäftsjahr unter anderem dank der starken Nachfrage nach Digitalkameras kräftig erhöht.

Wie der Hersteller der Playstation 3 am Mittwoch bekannt gab, stieg der operative Gewinn zum Bilanzstichtag 31. März im Vergleich zum Vorjahr um das Fünf-Fache auf 374,5 Milliarden Yen (2,3 Milliarden Euro).

Wegen des starken Yen verfehlte Sony damit jedoch sein eigenes Ertragsziel um mehr als 30 Milliarden Yen. Im Januar hatte Sony die Prognose für den Betriebsgewinn von zunächst 450 auf 410 Milliarden Yen gesenkt. Sony verfehlte somit sein Ziel einer operativen Gewinnmarge von fünf Prozent. Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2007/2008 um 6,9 Prozent auf den Rekord von 8,87 Billionen Yen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Volkswagen senkt Vorstandsgehälter 
Wolfsburg - Nach dem Abgasskandal und heftiger Kritik an der Manager-Entlohnung deckelt Volkswagen die Vorstandsgehälter.
Volkswagen senkt Vorstandsgehälter 
Diese Kartoffelsalate könnten Metallteile enthalten
Braunschweig/Oberdolling - Die Firma Amberger im bayerischen Oberdolling hat Kartoffelsalate der Marken Dolli und Feldmühle zurückgerufen.
Diese Kartoffelsalate könnten Metallteile enthalten
Stada-Großaktionär AOC dringt auf maximalen Verkaufspreis
Bad Vilbel (dpa) - Der Stada-Großaktionär AOC pocht im Bieterrennen um den Pharmakonzern auf einen möglichst hohen Preis. "Wir verlangen, dass sowohl der Vorstand als …
Stada-Großaktionär AOC dringt auf maximalen Verkaufspreis
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden
Rüsselsheim - Die Betriebsräte von Opel/Vauxhall wollen gemeinsam mit ihren Kollegen bei PSA für gute Bedingungen bei der geplanten Übernahme des Auto-Herstellers …
Betriebsräte wollen vor Opel-Verkauf Allianz schmieden

Kommentare