+
Der BER wird nicht fertig. Nun soll der Berliner Flughafen Tegel modernisiert werden.

Für 20 Millionen Euro

Spätere BER-Eröffnung: Tegel wird modernisiert

Berlin - Der Berliner Flughafen Tegel soll 2015 und 2016 modernisiert werden, weil der neue Hauptstadtflughafen BER frühestens 2017 an den Start geht.

"Wir kümmern uns um Tegel", sagte ein Sprecher der Flughafengesellschaft Berlin Brandenburg. Zuvor berichteten die "B.Z." und "Bild am Sonntag" darüber. Demnach sollen 20 Millionen Euro in den maroden Airport im Norden der Hauptstadt investiert werden. Die Summe kommentierte der Flughafensprecher nicht.

Das Geld soll den Berichten zufolge vor allem in Rollwege und Vorfeldflächen fließen. Das neue Investitionsprogramm sei in den Wirtschaftsplan 2015 eingestellt worden.

Bereits 2013 investierte die Flughafengesellschaft eigenen Angaben zufolge 20 Millionen Euro in die Flughäfen Schönefeld und Tegel. Mit 17,5 Millionen Euro floss dabei der Großteil nach Tegel. Das Geld wurde etwa für die Sanitärbereiche, neue Kofferbänder oder Röntgengeräte benutzt.

Am Freitag hatte Flughafen-Geschäftsführer Hartmut Mehdorn das zweite Halbjahr 2017 als neuen Zieltermin für die BER-Eröffnung genannt. Bis dahin trägt Tegel die Hauptlast des Berliner Luftverkehrs.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Preise für Nordsee-Krabben fallen
Ein Krabbenbrötchen für zehn Euro? Die Zeiten sollten erst einmal vorbei sein. Seit dem Herbsttief "Sebastian" Mitte September sind die Nordsee-Krabben wieder da. Und …
Preise für Nordsee-Krabben fallen
Air Berlin: Bund will mehr soziales Engagement der Lufthansa sehen
Lufthansa hat sich begehrte Teile des insolventen Konkurrenten gesichert - mit Rückenwind vom Bund. Doch nun gibt es in der Regierung auch Erwartungen.
Air Berlin: Bund will mehr soziales Engagement der Lufthansa sehen
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Auch in Bayerns Städten fehlt immer häufiger der Laden um die Ecke, um sich schnell Butter oder Milch zu kaufen. Doch es könnte ein neues Geschäftsmodell geben.
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug
Sparsamere Triebwerke und neues Flügel-Design: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten.
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug

Kommentare