+
Die Lizenzen um den Flughafen von Barcelona zu betreiben, soll versteigert werden

Spanien versteigert Flughafenlizenzen

Madrid - Das von Pleite bedrohte Spanien will mit der Versteigerung von Betreiberrechten von Flughäfen mindestens 5 Milliarden Euro einnehmen. Das gab Infrastrukturminister José Blanco López bekannt.

Spanien will mit der Versteigerung von Betreiberrechten für die Flughäfen Madrid und Barcelona mindestens 5,3 Milliarden Euro einnehmen. Infrastrukturminister José Blanco López sagte am Freitag, dass die Erlöse der Auktion zur Bekämpfung des Defizits im Staatshaushalt eingesetzt werden sollen. Die Lizenzen werden für 20 Jahre vergeben, mit einer Option, um weitere fünf Jahre zu verlängern. Blanco sagte, dass der Startpreis für den Barajas Flughafen in Madrid 3,7 Milliarden Euro und für El Prat in Barcelona 1,6 Milliarden Euro betragen werde. Die Ausschreibung beginnt am 30. Juli und endet im November.

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

Die zehn gefährlichsten Flughäfen der Welt

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Unter welchen Bedingungen müssen Rinder, Schweine und Puten leben? Die Ernährungsbranche sieht sich zunehmender Kritik ausgesetzt - und manche Anbieter reagieren. …
Ernährungsbranche verspricht mehr Tierschutz im Stall
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Berlin - An diesem Samstag wollen mindestens 10.000 Menschen gegen Massentierhaltung demonstrieren. Der Preiskampf in der Nahrungsmittelindustrie werde zu Lasten der …
Riesen-Demo für mehr Tierschutz - Discounter mit neuem Label
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Oberhausen - Der milliardenschwere Ausbau der Bahnstrecke vom Ruhrgebiet in Richtung der niederländischen Nordseehäfen hat mit dem ersten Spatenstich in Oberhausen …
Milliarden-Bahnprojekt am Niederrhein gestartet
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren
Davos - US-Präsident Trump will die Wirtschaft der USA mit Strafzöllen abschotten und Freihandelsabkommen aufkündigen. Die deutsche Wirtschaft sieht darin ein …
Wirtschaft warnt Trump vor neuen Handelsbarrieren

Kommentare