+
Erntehelfer auf einem Spargelfeld bei Liebenau in Niedersachsen. Foto: Sebastian Gollnow/Archiv

Spargelpreis könnte 2016 neues Zehnjahreshoch erreichen

Hannover (dpa) - Spargelliebhaber haben dieses Jahr für das begehrte Gemüse bisher tiefer in die Tasche greifen müssen. Die Preise für das Saisongut könnten 2016 sogar ein neues Zehnjahreshoch erreichen.

Es spreche vieles dafür, dass die laufende Saison am Ende für neue Höchstpreise stehe, sagt der Marktexperte bei der Bonner Agrarmarkt Informations-Gesellschaft, Michael Koch. Nach einer Preisspitze im Jahr 2013 - mit im Schnitt 6,24 Euro pro Kilogramm weißem deutschen Spargel - brachte Koch zufolge schon 2015 neue Höchstpreise: "Die Verbraucher mussten 2015 durchschnittlich 6,70 Euro pro Kilo bezahlen."

Von Ausnahmen abgesehen seien die Verbraucherpreise für Spargel in der Vergangenheit kontinuierlich leicht gestiegen. "Damit war schon 2013 kein echter Ausreißer, sondern eine Fortschreibung des Trends", sagte Koch. Im Schnitt der vergangenen zehn Jahre habe das Kilo die Kunden 5,75 Euro gekostet. Von diesem Niveau ist man aktuell noch weit entfernt: 8,18 Euro pro Kilo waren es noch Anfang Mai, auch, weil die Saison diesmal witterungsbedingt nur schleppend anlief.

Destatis über den Spargel

BLE-Marktbeobachtung Obst und Gemüse

über die Fachgruppe Gemüsebau

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mehr Geld für Einzelhandels-Beschäftigte im Südwesten
Sechs Runden haben die Verhandlungspartner gebraucht, nun steht der Tarifabschluss für den Einzelhandel in Baden-Württemberg. Für die übrigen Bezirke in ganz Deutschland …
Mehr Geld für Einzelhandels-Beschäftigte im Südwesten
Illegale Abgas-Software bei Porsche - Kartell-Ärger in den USA
Der Diesel-Skandal nimmt kein Ende: Auch bei Porsche wurde nun eine illegale Abgas-Software entdeckt. Ein Rückruf wurde angeordnet. Aber auch aus den USA droht Ungemach.
Illegale Abgas-Software bei Porsche - Kartell-Ärger in den USA
Zulassungsverbot für Porsche Cayenne wegen Diesel-Software
Erst Volkswagen, dann Audi, nun Porsche: Auch beim Geländewagen Cayenne ist eine illegale Abschalttechnik bei der Abgasreinigung aufgetaucht. Das hat nun sogar Folgen …
Zulassungsverbot für Porsche Cayenne wegen Diesel-Software
VW will insgesamt vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten
Dieselkrise, Kartellvorwürfe, drohende Fahrverbote: VW will das Steuer herumreißen und bietet an, nun insgesamt vier Millionen Autos nachzurüsten. Trotz aller …
VW will insgesamt vier Millionen Diesel-Autos nachrüsten

Kommentare