Die Sparkassen genießen seit ihrer Gründung im 19. Jahrhundert ein hohes Ansehen.

Deutsche Sparkassen beruhigen ihre Kunden

Deutsche Sparkassen beruhigen ihre Kunden

Nach dem Zusammenbruch der US-Bank Washington Mutual (WaMu) hat der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) auf die Verlässlichkeit der deutschen Sparkassen verwiesen und die Kunden beruhigt.

Berlin ( dpa ) "Kein Anleger muss sich Sorgen um Einlagen bei seiner Sparkasse machen. Diese sind sicher" , sagte DSGV-Präsident Heinrich Haasis am Freitag in Berlin.

Bei dem Bankkonzern WaMu handele es sich nicht um eine Sparkasse im deutschen Sinne. "Weder entspricht das Geschäftsmodell denen der deutschen Sparkassen, noch ist dieses Kreditinstitut mit den deutschen Sparkassen verbunden" , hieß es.

Am Donnerstagabend hatte die US-Sparkassenaufsicht bekanntgegeben, dass Washington Mutual in einem Notverkauf zu weiten Teilen von JPMorgan Chase übernommen wird. Das Institut hatte in der Kreditkrise Milliardenverluste erlitten und keine ausreichende Liquidität mehr. Allein in diesem Jahr büßte WaMu mehr als 90 Prozent ihres Börsenwertes ein. Eine Herabstufung der Ratingagenturen verschärfte die Situation. Zuletzt hoben die Kunden nach Angaben der Aufsicht insgesamt 16,7 Milliarden Dollar an Guthaben ab und brachten so das Institut in eine bedrohliche Lage.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Verkaufsverbot für neues Hype-Produkt? Das sagt Aldi
Aldi Süd hat seit Montagmorgen wieder einen Verkaufsschlager in Sortiment. Doch bereits am Nachmittag gab es erste Engpässe im Verkauf. Sogar Gerüchte über eine …
Verkaufsverbot für neues Hype-Produkt? Das sagt Aldi
Ifo-Geschäftsklima trübt sich fünften Monat in Folge ein
München (dpa) - Die Stimmung in den deutschen Unternehmen hat sich im April den fünften Monat in Folge eingetrübt. Das Geschäftsklima fiel um 1,2 Punkte auf 102,1 …
Ifo-Geschäftsklima trübt sich fünften Monat in Folge ein
Dax vom Ifo-Index zunächst kaum bewegt
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat sich am Dienstag nach unentschlossenem Start ein Stück weit in die Gewinnzone abgesetzt. Kurz vor der Veröffentlichung des Ifo-Index …
Dax vom Ifo-Index zunächst kaum bewegt
Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt
Ikea rät seinen Kunden dringend davon ab, ein Produkt aus seinem Sortiment zu benutzen. Stattdessen soll sich Käufer unter einer Hotline melden.
Ikea ruft Produkt zurück - Vor Benutzung wird dringend gewarnt

Kommentare