+
Für 2010 sagen die Sparkassen eine schnelle Erholung in vielen Branchen voraus.

Sparkassen: Schnelle Erholung in vielen Branchen

Berlin - Große Teile der deutschen Wirtschaft werden sich nach Einschätzung der Sparkassen in diesem Jahr relativ schnell von der Konjunkturkrise erholen.

“Wir rechnen damit, dass 2010 fast alle Wirtschaftsbereiche wieder Umsatzzuwächse verzeichnen werden“, berichtete der Deutsche Sparkassen- und Giroverband (DSGV) am Mittwoch in Berlin. Bei unternehmensnahen Dienstleistungen und Informationstechnologien seien etwa fünf Prozent Zuwachs zu erwarten, im Groß- und Außenhandel etwa vier Prozent. Schwächer dürfte die Entwicklung dagegen in Branchen sein, die stärker vom Inlandskonsum abhängen. Insgesamt prognostiziert der DSGV für 2010 einen Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um gut 1,5 Prozent.

Diesen Berufen vertrauen wir

Diesen Berufen vertrauen wir

Engpässe bei der Kreditbeschaffung seien aus Sicht der Sparkassen nicht erkennbar, sagte DSGV-Vorstand Karl-Peter Schackmann-Fallis. Im vergangenen Jahr hätten die Institute Unternehmen und Selbständigen 62,1 Milliarden Euro neue Kredite zugesagt und damit 5,5 Prozent mehr als im Rekordjahr 2008. Der Verband warnte davor, pauschal über alle Kreditinstitute hinweg die Eigenkapitalanforderungen zu erhöhen. Angesetzt werden müsse dort, wo es um “ungehemmtes Wachstum in risikoreichen internationalen Finanzprodukten“ gehe.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahn will Störungen auf ICE-Strecke schnell beheben
Der missglückte Start habe an vielen einzelnen Fehlern gelegen. Aber: „Wir setzen alles daran, die Reisenden im Weihnachtsverkehr zuverlässig an ihr Ziel zu bringen.“
Bahn will Störungen auf ICE-Strecke schnell beheben
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen
Nach dem gescheiterten Verkauf der Air Berlin Tochter Niki an Lufhansa sucht die insolvente Airline einen neuen Käufer.
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Air Berlin prüft Alternativen
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Käufer gesucht
Frankfurt/Main (dpa) - Die Lufthansa hat ihr Angebot zur Übernahme der Air-Berlin-Tochter Niki zurückgezogen. Grund ist die ablehnende Haltung der EU-Kommission gegen …
Lufthansa zieht Angebot zu Niki zurück - Käufer gesucht
Streiks bei Ryanair noch in diesem Jahr
Frankfurt/Main (dpa) - Die angekündigten Pilotenstreiks beim irischen Billigflieger Ryanair sollen noch in diesem Jahr beginnen.
Streiks bei Ryanair noch in diesem Jahr

Kommentare