Teufelskerl Pollersbeck: U21 steht nach Elfer-Krimi im EM-Finale

Teufelskerl Pollersbeck: U21 steht nach Elfer-Krimi im EM-Finale

Sparsame Kühlschränke immer noch Ladenhüter

Berlin - Kühlschränke mit geringem Stromverbrauch erweisen sich trotz langfristigen Sparpotenzials immer noch als Ladenhüter. Grund dafür könnte deren Anschaffungspreis sein.

Noch immer stammten drei Viertel aller verkauften Kühlschränke aus den vergleichsweise schlechten Effizienzklassen A und A+, sagte der Chef des größten europäischen Anbieters, Bosch und Siemens Haushaltsgeräte (BSH), Kurt-Ludwig Gutberlet, der Tageszeitung "Die Welt" (Samstag). Der Absatz der sparsamsten Kühlschränke (A+++) liege hingegen erst bei drei Prozent in Deutschland und in ganz Europa sogar nur bei einem Prozent. "Die Höhe des sofort zu zahlenden Preises spielt offenbar eine größere Rolle als das langfristige Sparpotenzial."

Nach Angaben von Gutberlet spart der Besitzer eines Kühlschranks mit A+ bei Umrüstung auf A+++ pro Jahr rund 40 Euro Stromkosten. Der höhere Anschaffungspreis habe sich so nach fünf Jahren wieder eingespielt.

Es existieren laut EU-Energielabel sieben Klassen von A bis G für Elektrogeräte, doch da es wegen der technischen Entwicklung heute bereits innerhalb der Effizienzklasse A große Unterschiede beim Stromverbrauch gibt, wurden seit 2004 für Kühlschränke und Gefriergeräte weitere Unterklassen eingeführt.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Frankfurt/Main (dpa) - Sorgen über eine Verschärfung der Geldpolitik in Europa haben dem deutschen Aktienmarkt am Dienstag zugesetzt. Zugleich stieg der Euro deutlich.
Sorgen vor strafferer Geldpolitik der EZB belasten den Dax
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
Frankfurt/Main (dpa) - Die Restaurantkette Vapiano hat 15 Jahre nach der Gründung den Gang an die Börse gemeistert. Zum Handelsende am Dienstag kosteten die Aktien 24 …
Neue Vapiano-Aktien starten mit Kursplus in den Handel
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
Wenn man bei Google nach einem Produkt sucht, werden prominent Kaufangebote mit Fotos und Preisen angezeigt. Die EU-Kommission belegte den Internet-Konzern mit einer …
EU verhängt Rekordstrafe in Milliardenhöhe gegen Google
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen
Weltweit werden Computernetzwerke attackiert. Das melden Konzerne aus Russland, der Ukraine, Dänemark und Frankreich. Laut dem BSI sind auch deutsche Unternehmen …
WannaCry 2.0? Auch Deutschland von weltweiter Cyber-Attacke betroffen

Kommentare