Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte

Schulbus kracht in Hauswand - Mindestens 20 Verletzte
+
Die Hotelkette Hilton sieht sich mit Spionage-Vorwürfen konfrontiert.

Spionage-Vorwürfe gegen Hotelkette Hilton

New York - Zwischen zwei der weltweit größten Hotelketten eskaliert ein Spionage-Streit. Starwood wirft Hilton Worldwide vor, mehr als 100 000 Dokumente über eine erfolgreiche Hotelmarke gestohlen zu haben.

Wie das “Wall Street Journal“ am Freitag berichtet, geht Starwood dabei nun auch direkt gegen die Hilton-Chefetage vor. In einer am Donnerstag bei einem New Yorker Gericht eingereichten Klageschrift heißt es, mindestens fünf Führungskräfte inklusive Hilton-Chef Christopher Nassetta hätten von dem Diebstahl gewusst. Bereits im April waren die ersten Vorwürfe aufgekommen. Die Staatsanwaltschaft in Manhattan ermittelt seitdem.

Die Hilton-Gruppe selbst wollte sich nicht zu den Vorwürfen äußern. Die beiden Rivalen zählen zu den größten Hotelkonzernen der Welt. Zu Hilton gehört unter anderem noch das berühmte Waldorf Astoria. Starwood betreibt Häuser wie Sheraton, Westin oder Le Meridien.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Inflation im vergangenen Jahr auf höchstem Stand seit 2012
Die Preise in Deutschland steigen wieder. Vor allem Nahrungsmittel und Energie wurden im vergangenen Jahr teurer. Legt die Inflation 2018 weiter zu?
Inflation im vergangenen Jahr auf höchstem Stand seit 2012
Ryanair an Teilen der Airline Niki interessiert
Kaum ist ein zweites Insolvenzverfahren für die österreichische Airline Niki eröffnet, mischen frühere und neue Interessenten in dem Bieterrennen wieder mit.
Ryanair an Teilen der Airline Niki interessiert
Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an
Der Automarkt in den Vereinigten Staaten ist einer der wichtigsten weltweit. Doch er könnte 2018 etwas leiden, auch deutsche Hersteller müssen damit rechnen. Insgesamt …
Deutsche Autobauer peilen höheren US-Marktanteil an
Rügenwalder Mühle zu Millionengeldbuße verurteilt
Düsseldorf (dpa) - Wegen verbotener Preisabsprachen hat das Oberlandesgericht Düsseldorf den Wursthersteller Rügenwalder Mühle und zwei Verantwortliche des Unternehmens …
Rügenwalder Mühle zu Millionengeldbuße verurteilt

Kommentare