Spitzenpreise wegen Hitze

- Leipzig - Die anhaltende Hitze hat auch die Energiepreise an der deutschen Strombörse EEX in Leipzig in die Höhe getrieben. Auf dem Spotmarkt wurde der Preis für eine Megawattstunde Strom am Montag auf 50,35 Euro festgesetzt. Das ist fast das Doppelte des Jahresdurchschnittspreises von 26 Euro, wie die European Energy Exchange AG (EEX) mitteilte.Am vergangenen Freitag waren 56,36 Euro und tags zuvor ein Spitzenpreis von 73,17 Euro gezahlt worden. Am Montag vor einer Woche hatte die Preisbildung noch 34,83 Euro pro Megawattstunde ergeben.

"Die Ursachen für die jeweiligen Schwankungen von Nachfrage und Angebot kennen wir nicht", sagte der EEX-Abteilungsleiter Produktentwicklung, Albert Moser. "Wir nehmen aber an, dass gegenwärtig der Kühlwassermangel dazu führt, dass Kraftwerkskapazitäten vom Netz genommen werden und deshalb Stromengpässe zu überbrücken sind."<BR><BR>Der Verband der Industriellen Kraftwirtschaft (VIK) in Essen vermutet laut "Financial Times Deutschland", dass die Energiekonzerne die Preise an der Strombörse manipulieren. Das Bundeskartellamt in Bonn prüft die Vorwürfe.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Etwa eine Badewanne voll Wasser am Tag verbraucht jeder Deutsche im Schnitt. Damit das Abwasser gereinigt wird, müssen manche aber drei Mal so viel bezahlen wie andere. …
Vergleich: Enorme Unterschiede bei Abwassergebühren
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs
Günther Oettinger hat eine heikle Forderung: EU-Gelder soll es nur noch für Länder geben, die den gewünschten Wirtschaftskurs fahren - Rechtsstaatlichkeit scheint …
Oettinger: EU-Gelder nur bei gewünschtem Wirtschaftskurs
Nestlé-Investoren begrüßen milliardenschwere Aktienrückkäufe
Zürich/Vevey (dpa) - Der Schweizer Nahrungsmittelkonzern Nestlé hat mit einem milliardenschweren Aktienrückkaufprogramm und einer neuen Strategie den Nerv der Investoren …
Nestlé-Investoren begrüßen milliardenschwere Aktienrückkäufe
Volksbank verzichtet doch auf Negativzinsen für Kleinsparer
Reutlingen (dpa) - Nach scharfer Kritik und einer Klageandrohung hat die Volksbank Reutlingen ein Preismodell mit Negativzinsen für Kleinsparer zurückgezogen. In einem …
Volksbank verzichtet doch auf Negativzinsen für Kleinsparer

Kommentare