+
Autofahrer müssen für Benzin wieder tiefer in die Tasche greifen.

1,5 Cent mehr als im Februar

Spritpreise ziehen an: Tanken im März wieder teurer

München - Tanken ist im März wieder teurer geworden. Ein Liter Super E10 kostete im bundesweiten Schnitt 1,213 Euro. Das teilte der ADAC am Freitag in München mit.

Das sind 1,5 Cent mehr als im Februar. Auch Diesel wurde teurer, und zwar um 4,3 Cent im Vergleich zum Februar. Der Liter kostete im März im Schnitt 1,027 Euro und damit erstmals in diesem Jahr wieder mehr als einen Euro.

Günstigster Tank-Tag für Dieselfahrer war der 1. März, als der Liter laut ADAC 99,7 Cent im Schnitt kostete. Am teuersten Tag, dem 27. März, kostete der Liter demnach 1,050 Euro. Bei Benzin war der 4. März der günstigste Tag mit einem Literpreis von 1,192 Euro, der teuerste der 31. März mit 1,248 Euro.

Grund für die gestiegenen Preise an der Zapfsäule sind gestiegene Rohölpreise. Ein Barrel (159 Liter) der Nordseesorte Brent kostet derzeit rund 40 Dollar (rund 35 Euro).

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tausende fordern Agrarwende
Wie kann die Landwirtschaft umweltschonender werden? Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch …
Tausende fordern Agrarwende
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft

Kommentare