Robuster Arbeitsmarkt

Steuergelder entlasten öffentliche Kassen

Wiesbaden - Sprudelnde Steuereinnahmen auch dank des robusten Arbeitsmarktes haben Deutschlands öffentliche Kassen im vergangenen Jahr entlastet.

Das Finanzierungsdefizit von Bund, Ländern, Gemeinden und Sozialversicherungen verringerte sich 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Milliarden auf 10,5 Milliarden Euro, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch in Wiesbaden mitteilte.

Die Einnahmen stiegen um 1,5 Prozent auf 1,17 Billionen Euro - vor allem weil die Steuereinnahmen kräftig um 4,0 Prozent auf mehr als eine Billionen Euro kletterten. Die öffentlichen Ausgaben nahmen im gleichen Zeitraum um 1,3 Prozent zu und erreichten 1,18 Billionen Euro.

Der Bund nahm 18,4 Milliarden Euro weniger ein, als er ausgab. Bei den Ländern betrug dieser Unterschied 8,8 Milliarden Euro. Die Gemeinden und Gemeindeverbände konnten dagegen einen Überschuss von 900 Millionen Euro verbuchen. Die Sozialversicherungen erreichten sogar ein Plus von 15,8 Milliarden Euro. Das waren 1,9 Milliarden Euro mehr als im Vorjahr.

dpa

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Der Teva-Konzern aus Israel ist ein global vernetztes Unternehmen - er kontrolliert auch den deutschen Medikamenten-Hersteller Ratiopharm. Die vorgesehenen Jobkürzungen …
Hunderttausende gegen Job-Abbau bei Ratiopharm-Mutter Teva
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Der Kauf von Geschenken im Internet wird immer beliebter, die Einzelhändler erwarten für das Weihnachtsgeschäft hier zweistellige Wachstumsraten. In den Innenstädten …
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Frauen verdienen als Führungskräfte in deutschen Unternehmen im Schnitt fast ein Drittel weniger als Männer. Das bestätigte nun ein neue Studie. 
Studie bestätigt Gehaltslücken zwischen Männern und Frauen in Unternehmensspitzen
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft
Immer mehr Menschen kaufen ihre Geschenke online. Das zeigen auch die neusten Zahlen der Einzelhändler. Ein Problem für die Läden in den Städten.  
Online-Handel beflügelt das Weihnachtsgeschäft

Kommentare