Staatsanwälte wollen Haft

- Düsseldorf - Die Staatsanwaltschaft will im Mannesmann-Prozess für einige Angeklagte mehrjährige Haftstrafen ohne Bewährung fordern. Für andere Angeklagte würden Bewährungsstrafen verlangt, erfuhr die Nachrichtenagentur "AP" aus Justizkreisen. Dies bestätigte einen Bericht der "Frankfurter Allgemeine Zeitung", wonach die Anträge der Strafverfolger abgestufte Strafen für Deutsche-Bank-Chef Josef Ackermann, Ex-Mannesmann-Chef Klaus Esser und die vier weiteren Angeklagten vorsehen.

<P>Die Anklagevertreter sehen nach fünfmonatiger Beweisaufnahme im spektakulärsten deutschen Wirtschaftsprozess ihre Vorwürfe bestätigt. Die Angeklagten hätten sich bei der Genehmigung von Millionenprämien für Mannesmann-Manager der Untreue in einem besonders schweren Fall oder der Beihilfe dazu schuldig gemacht, hatte die Staatsanwaltschaft am ersten Tag der Plädoyers argumentiert.<BR><BR>Allerdings konnten die Staatsanwälte ihre Strafforderung nicht wie geplant am gestrigen Donnerstag stellen, da einer der Verteidiger Ackermanns am Mittwochabend einen Autounfall erlitten hatte. Am Wagen von Verteidiger Eberhard Kempf war nach Angeben seiner Anwaltskollegen ein Reifen geplatzt. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab und landete in der Böschung. Kempf liege im Krankenhaus, sei aber nicht wirklich schwer verletzt, hieß es.<BR><BR>Durch die Unterbrechung verzögert sich der Prozess. Die Staatsanwaltschaft soll am kommenden Mittwoch das Plädoyer abschließen. Mit einem Urteil ist Ende Juli zu rechnen.</P><P> </P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Auch in Bayerns Städten fehlt immer häufiger der Laden um die Ecke, um sich schnell Butter oder Milch zu kaufen. Doch es könnte ein neues Geschäftsmodell geben.
Wenn Tante Emma fehlt: Ladenmangel auch in Bayerns Innenstädten
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug
Sparsamere Triebwerke und neues Flügel-Design: Mit der Neuauflage des Langstrecken-Flugzeugs A330 will Airbus sich im Wettbewerb mit Boeings "Dreamliner" behaupten.
Premiere in Toulouse: A330neo absolviert ersten Testflug
Katalonien-Konflikt und Geschäftszahlen beenden Rekordjagd
Frankfurt/Main (dpa) - Am deutschen Aktienmarkt herrscht nach der jüngsten Rekordjagd Katerstimmung. Sowohl die wieder zugespitzte politische Krise um das …
Katalonien-Konflikt und Geschäftszahlen beenden Rekordjagd
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive
Smartphone für alle - bei dm-Angestellten ist das bald Realität. Die weiter wachsende Drogeriemarktkette will Mitarbeiter digital fit machen. Das nutzt auch den Kunden. …
Drogeriemarktkette dm startet Digitalisierungs-Offensive

Kommentare