Staatsanwalt ermittelt wieder gegen Breuer

- München - Die Frankfurter Staatsanwaltschaft hat die Ermittlungen gegen den Aufsichtsratsvorsitzenden der Deutschen Bank, Rolf Breuer, wegen dessen Äußerungen über die Kreditwürdigkeit der Kirch-Gruppe wieder aufgenommen. Das berichten "Spiegel" und "Focus".

<P>Die Staatsanwälte hatten die Ermittlungen im vergangenen Herbst eingestellt, weil ihrer Ansicht nach keine strafbare Handlung vorlag. Dagegen hatten Kirchs Anwälte Beschwerde eingelegt. Die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt bestätigte jetzt, dass sie "das Verfahren wegen Verstoßes gegen das Kreditwesengesetz an die Staatsanwaltschaft Frankfurt zurückgeleitet" habe.<BR><BR>Die Ermittlungen gehen auf eine Anzeige von Leo Kirch zurück, der Breuer vorwarf, sein Unternehmen durch die öffentlich geäußerten Zweifel an der Kreditwürdigkeit in die Insolvenz getrieben zu haben.<BR></P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat erneut nachgegeben. Dabei passte sich der deutsche Leitindex den gesamten Tag über dem Auf und Ab des Euro an, der letztlich wieder …
Dax schwächelt erneut - Euro-Auftrieb belastet
BMW und Audi wollen Hunderttausende Diesel umrüsten
Fast sechs Millionen Euro-5-Diesel sind in Deutschland unterwegs. Auf Druck der bayerischen Landesregierung erklären sich BMW und Audi nun bereit, Hunderttausende Autos …
BMW und Audi wollen Hunderttausende Diesel umrüsten
Euro steigt auf höchsten Stand seit einem Jahr
Frankfurt/Main (dpa) - Der Euro ist auf den höchsten Stand seit gut einem Jahr gestiegen. Am späten Nachmittag kostete die Gemeinschaftswährung bis zu 1,1391 US-Dollar, …
Euro steigt auf höchsten Stand seit einem Jahr
Deutsches Milchkontor muss Werke schließen
Die Milchpreiskrise hat viele Bauern schwer getroffen. Die Preise sind zwar leicht gestiegen und das Deutsche Milchkontor zahlt den Landwirten wieder mehr, dennoch …
Deutsches Milchkontor muss Werke schließen

Kommentare