+
Das Gebäude der Hypo Real Estate in München .

Staatsanwaltschaft: Durchsuchungen bei Hypo Real Estate

München - Die Staatsanwaltschaft München hat Büroräume des angeschlagenen Immobilienfinanzierers Hypo Real Estate (HRE) durchsucht. Betroffen gewesen seien Büros der Bank sowie Privaträume und Büros von früheren Vorständen und des ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden der HRE, teilte die Behörde am Mittwoch mit.

Es gehe um den Verdacht auf Marktmanipulation und unrichtige Darstellungen nach dem Aktiengesetz. Geprüft werde auch der Vorwurf der Untreue, hieß es.

An den Durchsuchungsaktionen seien 15 Staatsanwälte sowie 65 Beamte des Landeskriminalamtes und verschiedener Polizeibehörden beteiligt gewesen. Auch zwei Beamte der Finanzaufsicht BaFin seien hinzugezogen worden. "Bereits jetzt wurde umfangreiches Material sichergestellt", hieß es. Die Sicherung elektronischer Daten dauere noch an.

Die Hypo Real Estate war im Zuge der Finanzkrise in eine existenzielle Notlage geraten und muss mit massiven Hilfsmaßnahmen gestützt werden. Die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz hatte eine Strafanzeige gegen Verantwortliche des DAX-Konzerns bei der Staatsanwaltschaft München gestellt wegen des Verdachts des Betrugs und der fehlerhaften Kapitalmarktinformation durch die HRE. Außerdem liege möglicherweise ein Verstoß gegen das Verbot der Marktmanipulation vor, hatten die Aktionärsschützer erklärt. Auch eine Reihe von Privatleuten erstatteten Anzeige mit Verweis auf die Medienberichterstattung.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Essen (dpa) - Der Essener Industriekonzern Thyssenkrupp hat sich nach der Einigung auf eine Fusion der Stahlsparte mit der indischen Tata Steel gut eine Milliarde Euro …
Thyssenkrupp besorgt sich gut eine Milliarde Euro
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
New York (dpa) - Die Ölpreise haben am Montag deutlich zugelegt. Der Preis für die Nordseesorte Brent stieg auf den höchsten Stand seit Juli 2015. Am Abend lag der Preis …
Brent-Öl steigt auf den höchsten Stand seit Mitte 2015
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Ein spektakuläres Projekt - von einem deutschen Start-Up: In Dubai hat jetzt ein selbstfliegendes Lufttaxi seine ersten Runden gedreht.
Selbstfliegendes Lufttaxi absolviert ersten Testflug in Dubai
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse
Wahl mit Folgen: Die Börse in Athen reagiert mit großer Sorge auf die Bundestagswahl. Vor allem die FDP sorgt für Angst und Schrecken unter Anlegern.
Nach der Bundestagswahl: Große Sorge an der griechischen Börse

Kommentare