+
Siegfried Naser: Sein Nachfolger wird gesucht.

Städtetag benennt drei mögliche Naser-Nachfolger

München - Der Streit zwischen den bayerischen Kommunal- Spitzenverbänden um die Nachfolge von Sparkassenpräsident Siegfried Naser geht in eine neue Runde.

Am Donnerstag brachte der Städtetag erstmals mehrere mögliche eigene Kandidaten offiziell ins Gespräch. Genannt wurden die beiden CSU-Oberbürgermeister Siegfried Balleis (Erlangen) und Ulrich Netzer (Kempten) sowie der SPD-Rathauschef Ivo Holzinger aus Memmingen. Damit hat der bayerische Landkreispräsident und Chamer Landrat Theo Zellner (CSU) weiteren Gegenwind erhalten. Zellner hatte sich bereits vor Weihnachten als Naser-Nachfolger selbst vorgeschlagen und wird deswegen heftig kritisiert.

“Im Kreis der Bürgermeister und Oberbürgermeister befindet sich eine Reihe bestens geeigneter Persönlichkeiten“, sagte Städtetagschef Hans Schaidinger (CSU) über die Personaldiskussion laut Mitteilung. Der Regensburger OB betonte allerdings, dass zunächst über das Qualifikationsprofil und erst dann über Namen geredet werden sollte. Wie Zellner auch forderte er den Posten für einen Kommunalpolitiker ein, “denn schließlich sind die Kommunen die Eigentümer der Sparkassen“.

Naser hatte wegen des Skandals um die BayernLB seinen Rückzug angekündigt. Wegen der Diskussionen um die Nachfolge wird der noch amtierende Sparkassenpräsident nun bis Ende Februar im Amt bleiben, ursprünglich sollte der Vertrag mit Naser bereits Ende Januar aufgelöst werden.

Schaidinger sagte, dass der Städtetag sich mit dem Landkreistag, dem Gemeindetag und Sparkassenvertretern über die Nachfolge einvernehmlich verständigen wolle. Die Landkreise haben inzwischen Zellner als Kandidaten nominiert. Der Gemeindetag hat noch keinen Bewerber benannt. Gemeindetagschef Uwe Brandl (CSU) hatte allerdings mehrfach Zellners Vorpreschen kritisiert.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Wegen möglicher Metallteile hat der Discounter Lidl einen bestimmten Blätterteig zurückgerufen.
Lidl hat Rückruf von Blätterteig wegen möglichen Metallteilen ausgeweitet
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
Wiesbaden (dpa) - Im Tarifkonflikt bei der Post droht die Gewerkschaft Verdi mit Warnstreiks. In der vierten Verhandlungsrunde Anfang kommender Woche müsse endlich …
Post-Tarifverhandlungen ohne Ergebnis
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Die Hardware-Nachrüstung von Euro-5-Dieselautos könnte aus Sicht des ADAC die Luftqualität in Stadtgebieten um bis zu 25 Prozent verbessern.
ADAC fordern von Auto-Herstellern: Dieselnachrüstung muss kommen
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat an diesem Dienstag seine zu Wochenbeginn verbuchten Verluste wieder wettgemacht. Der deutsche Leitindex schloss 0,83 Prozent höher bei …
Schwacher Euro hievt Dax wieder ins Plus

Kommentare