+
Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte Starbucks die Erlöse um fünf Prozent auf 22,4 Milliarden Dollar. Foto: Justin Lane/EPA FILE/dpa

Trotz Gewinnsteigerung

Starbucks enttäuscht Anleger

Seattle (dpa) - Die Kaffeerestaurant-Kette Starbucks tut sich schwer. Im vierten Geschäftsquartal (bis Anfang Oktober) sanken die Erlöse im Jahresvergleich von 5,71 Milliarden auf 5,70 Milliarden Dollar (4,9 Mrd Euro), wie Starbucks mitteilte.

Anleger reagierten enttäuscht: Die Aktie fiel nachbörslich um mehr als sechs Prozent.

Der um die gegenüber dem Vorjahreszeitraum geringere Anzahl an Verkaufstagen bereinigte Umsatz legte indes nach Angaben des Unternehmens um acht Prozent zu. Dennoch ging der Gewinn unter dem Strich um knapp zwei Prozent auf 788,5 Millionen Dollar zurück.

Zudem gab Starbucks bekannt, die Teemarke Tazo für 384 Millionen Dollar an den Konsumgüter-Riesen Unilever abzugeben und künftig nur noch die Marke Teavana zu betreiben. Auch hier läuft es aber nicht rund, der Konzern hat die Schließung aller Filialen angekündigt.

Im gesamten abgelaufenen Geschäftsjahr steigerte Starbucks die Erlöse um fünf Prozent auf 22,4 Milliarden Dollar. Der Gewinn legte um gut zwei Prozent auf 2,9 Milliarden Dollar zu. Konzernchef Kevin Johnson zeigte sich zufrieden und sprach von einer "starken Performance".

Starbucks-Mitteilung zu Quartalszahlen

Starbucks-Mitteilung zu Tazo-Verkauf an Unilever

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Bei Thyssenkrupp hinterlässt der Druck von Großaktionären immer tiefere Spuren. Nach dem Abgang des Vorstandschefs verlässt auch der Aufsichtsratschef den …
Thyssenkrupp-Krise spitzt sich zu: Aufsichtsratschef geht
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Nach einer Verlustserie und einem eiligen Chefwechsel überrascht die Deutsche Bank mit guten Nachrichten. Der Gewinn im zweiten Quartal fällt deutlich höher aus als …
Deutsche Bank mit unerwartet hohem Gewinn
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat den Handel am Montag mit moderaten Gewinnen beendet. Konjunkturdaten aus der Eurozone und den USA sorgten ebenso wenig für Impulse wie …
Dax setzt Erholung mit moderaten Gewinnen fort
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse
Jeder Einkauf im Discounter endet an der Kasse. Aber wie gut werden die Kassierer eigentlich behandelt? Eine Aldi-Süd-Mitarbeiterin hat nun Auskunft gegeben.
Münchner Aldi-Mitarbeiterin packt aus: So hart ist die Arbeit an der Kasse

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.