+
Im November profitierte der Handel von einem guten Start in Weihnachtsgeschäft. Foto: Uwe Zucchi

Weihnachtsgeschäft

Starker Konsum: Einzelhandel legt 2016 beim Umsatz zu

Wiesbaden (dpa) - Deutschlands Verbraucher haben dem Handel 2016 deutlich mehr Umsatz beschert. Die Erlöse stiegen gemessen am Vorjahr zwischen 2,4 und 2,6 Prozent, nach Abzug von Preiserhöhungen immerhin noch real zwischen 1,8 und 2,1 Prozent.

Das teilte das Statistische Bundesamt auf Basis einer ersten Schätzung mit. Sie basiert auf Daten von Januar bis einschließlich November 2016.

Im November profitierte der Handel von einem guten Start in Weihnachtsgeschäft. Er setzte nach vorläufigen Ergebnissen preisbereinigt 3,2 und nominal 4,1 Prozent mehr um als im Vorjahresmonat. Indes hatten die Geschäfte einen Verkaufstag mehr offen als im November 2015. Gemessen am Vormonat Oktober gingen die Umsätze aber zurück.

Die größten Zuwächse im November 2016 verzeichnete erneut der Internet- und Versandhandel (real plus 7,8 Prozent, nominal plus 8,6 Prozent). Ein kräftiges Plus gab es ferner im Handel mit Textilien, Bekleidung, Schuhen und Lederwaren (plus 5,5 bzw. 7,2) sowie mit Lebensmitteln, Getränken und Tabakwaren (plus 3,3 bzw. 4,5).

Für Dezember mit dem Großteil des Weihnachtsgeschäfts liegen den Statistikern noch keine Daten vor. Angesichts der guten Konsumstimmung hierzulande hatte sich der Handelsverband zuletzt optimistisch gezeigt. Er erwartete ein "Rekordweihnachtsgeschäft" und einem erstmaligen Knacken der 90-Milliarden-Euro-Marke beim Umsatz.

Meldung Statistisches Bundesamt

Mitteilung Handelsverband

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zähes Ringen um letztes Hilfspaket für Griechenland
Es sind Griechenland-Rettungsverhandlungen - doch die Finanzminister gehen geradezu in Hochstimmung in die Eurogruppe. Aber dann zieht sich die Sache doch wieder in die …
Zähes Ringen um letztes Hilfspaket für Griechenland
Schock für Primark! Neue Studie enthüllt vernichtendes Detail über Modekette
Schock für den Mode-Riesen Primark! Eine Große Studie einer Mediengruppe aus Frankfurt enthüllt ein vernichtendes Detail über Modekette. Alle Infos hier. 
Schock für Primark! Neue Studie enthüllt vernichtendes Detail über Modekette
Angeblicher Tesla-Saboteur bezeichnet sich als Whistleblower
Tesla hat einen ehemaligen Mitarbeiter verklagt, der dem Konzern angeblich "mutwillig und arglistig" Schaden zufügen wollte. Nun setzt sich der Mann zur Wehr - er sei …
Angeblicher Tesla-Saboteur bezeichnet sich als Whistleblower
BER-Chef sieht noch Zeitreserven bis zur Eröffnung 2020
Noch immer werden im Terminal Kabel neu gezogen, Rohre erneuert, Brandmelder geprüft und Steuerungen programmiert. Der Chef erläutert den Zeitplan - in einem Punkt aber …
BER-Chef sieht noch Zeitreserven bis zur Eröffnung 2020

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.