BMW startet gut ins Jahr

- München - Der Autobauer BMW ist mit einem Absatzplus von zehn Prozent ins Jahr gestartet. Im Januar seien 81 804 Autos der Marken BMW, Mini und Rolls-Royce an die Kunden ausgeliefert worden nach 74 399 Fahrzeugen im Vorjahresmonat, teilte das Unternehmen in München mit.

<P>Besonders deutlich konnte BMW in den USA zulegen, wo 22,5 Prozent mehr Autos verkauft wurden. Bei der Kernmarke BMW verbuchte der Autohersteller ein Absatzplus von 9,5 Prozent auf 64 785 ausgelieferte Autos.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

PSA-Chef gibt Merkel in Übernahmepoker Garantien für Opel
IG Metall und Opel-Betriebsrat wollen eine mögliche Übernahme durch den Konzern PSA Peugeot-Citroën mitgestalten. Auch die Politik will den von General Motors geplanten …
PSA-Chef gibt Merkel in Übernahmepoker Garantien für Opel
EU geht weiter gegen Steuertricks von Großkonzernen vor
Fortschritt und Stillstand beim Treffen der EU-Finanzminister: Neue Regeln zum Kampf gegen Steuervermeidung, aber langsames Vorankommen bei der EU-Liste für Steueroasen. …
EU geht weiter gegen Steuertricks von Großkonzernen vor
Peugeot-Chef versichert Merkel: Stehen zu Job-Garantien bei Opel
Berlin - PSA-Chef Carlos Tavares hat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) über den angestrebten Kauf von Opel gesprochen. Dabei sicherte er ihr Garantien zu. 
Peugeot-Chef versichert Merkel: Stehen zu Job-Garantien bei Opel
Peugeot-Citroën auch an Proton in Malaysia interessiert
Paris (dpa) - Der potenzielle Opel-Käufer PSA Peugeot-Citroën ist auch am asiatischen Hersteller Proton in Malaysia interessiert. Das bestätigte ein Unternehmenssprecher …
Peugeot-Citroën auch an Proton in Malaysia interessiert

Kommentare