Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab

Ehe für alle? Merkel rückt vom Nein der CDU ab
+
Neuer Service: Vor dem Paket kommt von DHL künftig eine Ankündigung.

DHL bietet neuen Service

Die Pakete kommen jetzt mit Ansage

Bonn - Der Paketversand der Deutschen Post-Tochter DHL soll ab diesen Freitag noch kundenfreundlicher werden. Vor der Zustellung soll es für den Empfänger künftig eine Info geben.

Empfänger von Warensendungen würden dann per E-Mail einen Tag im Voraus über den genauen Liefertermin informiert werden, sagte ein Konzernsprecher am Mittwoch und bestätigte damit einen entsprechenden Bericht der „Bild“-Zeitung. Damit würde der Service des Unternehmens gegenüber der reinen Nachverfolgung der Paketsendung über das Internet noch einmal verbessert, hieß es.

Darüber hinaus könnten Kunden, die bei paket.de registriert seien, den genauen Zeitpunkt der Anlieferung um bis zu vier Tage verschieben. Bei den Wettbewerbern der Post würden bislang solche Dienstleistung nicht geboten.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare