Erneuter Höhenflug mit 9267 Punkten

Dax startet rekordverdächtig in die Woche

Frankfurt/Main - Dank positiver Vorgaben aus den USA und aus Asien kann der Deutsche Aktienindex die Woche mit einem weiteren Rekord beginnen.

Positive Vorgaben aus Asien und den USA haben deutsche Aktien zum Wochenauftakt weiter beflügelt. Im frühen Handel markierte der Dax mit 9267 Punkten ein weiteres Rekordhoch. Zuletzt lag er mit plus 0,49 Prozent drei Punkte darunter. In der Vorwoche hatte der Leitindex ein Plus von 0,55 Prozent verzeichnet. Der MDax rückte am Montagmorgen um 0,45 Prozent auf 16 221 Punkte vor. Für den TecDax ging es um 0,80 Prozent auf 1144 Punkte nach oben. Der Eurozone-Leitindex EuroStoxx 50 gewann 0,36 Prozent auf 3067 Punkte.

Hoffnungen für das US-Geschäft beförderten FMC-Aktien um 6,25 Prozent nach oben. Die US-Krankenversicherung hält die Vergütung für Dialyse-Behandlungen im Jahr 2014 nun doch stabil, nachdem im Juli noch eine Reduzierung um 9,4 Prozent zur Debatte stand. Im Sog dessen stiegen die Papiere des Mutterkonzerns Fresenius um zwei Prozent.

Wer ist im DAX?

Wer ist im DAX?

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Berlin/München - Kurz vor seinem Amtsantritt hat Donald Trump die deutschen Autobauer abgewatscht, namentlich BMW. Für ihre Autos aus Mexiko will der neue US-Präsident …
Was Trumps Warnung für deutsche Autobauer bedeutet
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Hannover (dpa) - Bei den Tarifverhandlungen für die rund 11 000 Beschäftigten der Geld- und Werttransportbranche sind sich beide Seiten noch nicht näher gekommen.
Stillstand bei Tarifrunde für Geldboten
Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit
Reichlich Diskussionsstoff für das 47. Weltwirtschaftsforum: Acht Männer besitzen so viel wie die gesamte ärmere Hälfte der Menschheit, sagt Oxfam. Die wachsende soziale …
Acht Milliardäre angeblich so reich wie die halbe Menschheit
Dax leidet unter Trump und Brexit-Sorgen
Frankfurt/Main (dpa) - Die Dax-Anleger hat zu Wochenbeginn etwas der Mut verlassen. Autowerte gehörten zu den größten Verlierern, nachdem der designierte US-Präsident …
Dax leidet unter Trump und Brexit-Sorgen

Kommentare