Ungenutztes Potenzial ist groß

Deutsche wollen eher mehr als weniger arbeiten

Wiesbaden - Die Deutschen wollen im Schnitt eher mehr als weniger arbeiten. Im Jahr 2011 wünschten sich rund 3,7 Millionen Erwerbstätige von 15 bis 74 Jahren mehr Arbeit.

Hingegen wollen nur knapp eine Million Erwerbstätige weniger arbeiten. Die Schlussfolgerung des Statistischen Bundesamtes aus den am Dienstag vorgelegten Zahlen: Das ungenutzte Arbeitspotenzial ist groß.

Unter dem Strich ergäben sich knapp 31,6 Millionen Arbeitsstunden pro Woche. Das wären rund 790 000 Vollzeitstellen je 40 Wochenstunden. Unterbeschäftigte wollen ihre Wochenarbeitszeit um durchschnittlich 11,5 Stunden erhöhen, Überbeschäftigte um 11,7 Stunden verringern.

dpa

Rubriklistenbild: © dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unternehmer Wöhrl will insolvente Air Berlin übernehmen
Der Nürnberger Unternehmer Hans Rudolf Wöhrl hat sein Interesse an der Übernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin signalisiert.
Unternehmer Wöhrl will insolvente Air Berlin übernehmen
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken
Eine Komplettübernahme der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin würde der Lufthansa vor allem auf innerdeutschen Strecken zu einem starken Monopol verhelfen.
Studie: Lufthansa-Monopol droht vor allem auf innerdeutschen Strecken
Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab
Kommt es bei Verhandlungen um die Zukunft der insolventen Fluggesellschaft Air Berlin zu einer schnellen Lösung? Heute starten konkrete Verkaufsgespräche. Ein erstes …
Wöhrl gibt offizielles Angebot für Air Berlin ab
Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt
Der Skandal findet kein Ende: Über ein Desinfektionsmittel war das Gift Fipronil in Eier gelangt. Nun haben die Behörden offenbar einen weiteren gefährlichen Stoff in …
Eier-Skandal: Weiterer Giftstoff entdeckt

Kommentare