Leichte Erholung vom verpatzten Jahresstart

Steigende Ölpreise ziehen den Dax mit

Frankfurt/Main - Zum Wochenstart hat der deutsche Aktienmarkt neuen Schwung bekommen. Im frühen Handel gewann er 1,54 Prozent.

Stark steigende Rohölpreise und Kursgewinne an den wichtigsten asiatischen Börsen haben dem deutschen Aktienmarkt zum Wochenstart neuen Schwung gegeben. Der Dax gewann im frühen Handel 1,54 Prozent auf 9532,74 Punkte. Die vergangene Woche hatte der Leitindex mit einem Gewinn von fast 5 Prozent beendet und sich damit etwas vom verpatzten Jahresstart erholt.

Der MDax mittelgroßer Werte stieg um 1,68 Prozent auf 19 328,96 Zähler. Der Technologiewerte-Index TecDax kletterte um 1,97 Prozent auf 1644,52 Punkte. Der Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 verbuchte ein Plus von 1,52 Prozent auf 2914,79 Punkte.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung am deutschen Aktienmarkt ist ins Stocken gekommen. Der Dax beendete den Handel mit einem Minus von 0,19 Prozent auf 12.567,42 Punkte. …
Dax kraftlos nach jüngster Erholung
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Betriebsrat kontra Geschäftsleitung: Streit um Opel-Sanierung spitzt sich weiter zu
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
IWF und Weltbank sind sich einig: Ziemlich viel läuft in der Weltwirtschaft in die richtige Richtung. Sorgen machen sich die beiden Institutionen wegen der hohen …
IWF warnt vor Risiken für die Weltwirtschaft
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück
Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin.
Opel-Betriebsrat weist Sanierungskonzept zurück

Kommentare