+
Das Geschäft bei Hennes&Mauritz brummt.

H&M steigert Gewinn

Stockholm  - Der schwedische Bekleidungskonzern Hennes&Mauritz (H&M) hat seinen Gewinn im zweiten Geschäftsquartal (bis 31. Mai) überraschend gesteigert.

Wie die größte Textilkette der Welt am Donnerstag in Stockholm mitteilte, stieg der Nettoertrag von 3,9 auf 4,2 Milliarden Kronen (von 355 auf 382 Mio Euro). Beim Umsatz legte H&M um 19 Prozent auf 16,2 Milliarden Kronen zu.

H&M betrieb Ende Mai weltweit 1822 Warenhäuser gegenüber 1593 zwölf Monate zuvor. Im ersten Halbjahr verminderte sich der Nettogewinn leicht von 6,9 auf 6,8 Milliarden Kronen. Man werde auch im zweiten Halbjahr den bisherigen Expansionskurs einhalten, teilte H&M mit.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutsche wollen weiter Autos kaufen - aber kaum noch Diesel
Kein Wunder nach dem Abgas-Skandal: Eine Studie attestiert den Deutschen weiter Lust auf den Auto-Kauf. Aber der Diesel ist massiv in der Gunst gesunken.
Deutsche wollen weiter Autos kaufen - aber kaum noch Diesel
BayernLB will ein bisschen größer werden
München (dpa) - Die vor Jahren von der EU zur Schrumpfung verdonnerte bayerische Landesbank wächst wieder. Im ersten Halbjahr stieg die Bilanzsumme von 212 auf knapp 221 …
BayernLB will ein bisschen größer werden
Weniger Baugenehmigungen - Ende des Baubooms?
Wiesbaden (dpa) - In Deutschland sind erstmals seit acht Jahren in einem ersten Halbjahr weniger Wohnungen genehmigt worden. Nach Angaben des Statistischen Bundesamts …
Weniger Baugenehmigungen - Ende des Baubooms?
Berlin-Tegel: Spitzengespräch ohne Durchbruch beendet
Die Fronten zwischen Bundesverkehrsminister Dobrindt und den Ländern Berlin und Brandenburg im Flughafenstreit sind verhärtet - doch nach einem Spitzengespräch wird die …
Berlin-Tegel: Spitzengespräch ohne Durchbruch beendet

Kommentare