+
Die kräftigste Expansion plant H&M in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China und Italien.

H&M steigert Gewinn und expandiert weiter

Stockholm - Die schwedische Textilkette Hennes&Mauritz (H&M) hat im ersten Halbjahr erneut den Gewinn gesteigert und will bis Jahresende mit neuen Häusern weiter expandieren.

Der Umsatz legte um vier Prozent auf 51,9 Milliarden Kronen zu. Wie das Unternehmen am Donnerstag in Stockholm mitteilte, stieg der Nettogewinn in den sechs Monaten bis 31. Mai von 6,8 auf neun Milliarden Kronen (714 auf 945 Mio. Euro). Im zweiten Halbjahr will H&M 180 neue Textilhäuser öffnen und 14 schließen. Die kräftigste Expansion ist dabei in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, China und Italien geplant.

Das steckt hinter den Markennamen

Von Apple bis Zewa: Das steckt hinter den Markennamen

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dax von Eurostärke und Wall Street belastet
Frankfurt/Main (dpa) - Der hohe Eurokurs hat den Dax am Mittwoch belastet. Am Nachmittag drückte die Wall Street zusätzlich auf die Stimmung, da die Gewinne der …
Dax von Eurostärke und Wall Street belastet
Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone
Nach Jahren der Finanzkrise verzeichnet Europas Wirtschaft wieder Wachstum. Doch der Aufschwung steht aus Sicht vieler Experten auf wackeligen Füßen. Der Reformdruck …
Führende Ökonomen fordern radikale Reformen in der Eurozone
Goldman Sachs und Bank of America schreiben Verlust
New York/Charlotte (dpa) - Die von US-Präsident Donald Trump vorangetriebene Steuerreform macht den großen Banken des Landes weiter zu schaffen.
Goldman Sachs und Bank of America schreiben Verlust
Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab
Nach dem Höhenflug folgt der Fall: Gegenüber dem Rekordhoch von Mitte Dezember hat sich der Wert der wichtigsten Digitalwährung in kurzer Zeit halbiert. Die …
Bitcoin stürzt unter 10 000 US-Dollar ab

Kommentare