Steinmeier: Treuhand-Modell für Griechenland

Düsseldorf - SPD-Fraktionschef Frank-Walter Steinmeier schlägt eine europäische Treuhandanstalt zur Privatisierung des griechischen Staatsvermögens vor. Warum er neue Ansätze fordert:

“Es wird nicht ausreichen, nur immer neue Rettungsschirme aufzulegen. Wir müssen über neue Ansätze nachdenken“, sagte Steinmeier der “Rheinischen Post“ (Samstagausgabe). Ein Problem sei, “dass die Griechen zwar Staatsvermögen haben, es aber momentan nur zu Ramschpreisen verkaufen könnten“.

Deshalb sei die Idee eines europäischen Treuhandmodells, an das griechisches Staatsvermögen übertragen werden könnte, “für durchaus nachdenkenswert“, sagte Steinmeier.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lebkuchen-Produktion läuft
Noch ist die Lust auf ein Eis größer - das hindert die Nürnberger Lebkuchenhersteller aber nicht daran, schon mal mit der Produktion der Weihnachtsleckereien zu …
Lebkuchen-Produktion läuft
Merkel will Games-Branche fördern
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) hält die Förderung der Entwicklung von Computerspielen in Deutschland für ausbaufähig.
Merkel will Games-Branche fördern
Fertighäuser werden immer beliebter
Bad Honnef (dpa) - Fertighäuser werden in Deutschland immer beliebter. Die Zahl der Baugenehmigungen für Ein- und Zweifamilienhäuser in Fertigbauweise stieg in der …
Fertighäuser werden immer beliebter
Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada
Das lange Übernahmeringen um den hessischen Arzneimittelhersteller ist beendet. Bain und Cinven haben im zweiten Anlauf die nötige Zustimmung der Aktionäre erreicht. Nun …
Genug Aktionäre überzeugt: Finanzinvestoren übernehmen Stada

Kommentare