Abkommen gegen Steuerflucht

Steuerzahlerbund kritisiert USA und China

Berlin - Der Bund der Steuerzahler hat das von über 50 Ländern unterzeichnete Abkommen gegen Steuerflucht als wichtigen Schritt der internationalen Staatengemeinschaft bezeichnet.

Der Informationsaustausch schaffe „mehr Transparenz und Steuergerechtigkeit“, sagte der Vorsitzende Reiner Holznagel der „Neuen Osnabrücker Zeitung“ (Donnerstag).

Mit Blick auf die Verweigerungshaltung der USA und Chinas sowie das Zögern der Schweiz betonte Holznagel, das Abkommen benötige noch mehr internationalen Rückhalt. „Die Politik muss sich bemühen, dass weitere Staaten das Abkommen unterzeichnen, die sich bislang noch nicht zum Informationsaustausch bereit erklärt haben.“

Im Kampf gegen Steuerbetrüger schlossen sich am Mittwoch in Berlin 51 Länder dem Abkommen über den Austausch von Finanzdaten an. Weitere Staaten wollen folgen. Durch den automatischen Informationsaustausch soll es für Steuerbehörden einfacher werden, Geldströme ins Ausland zu kontrollieren und so Steuerflucht weiter einzudämmen.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

IW sieht drei Risiken für deutschen Immobilienmarkt
Seit Jahren gibt es wegen rasant steigender Preise Warnungen vor einer Immobilienblase in Deutschland. Das Institut der deutschen Wirtschaft hat in Teilbereichen des …
IW sieht drei Risiken für deutschen Immobilienmarkt
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Microsofts neues Konsolen-Modell Xbox One X können nun auch Nutzer in Deutschland vorbestellen.
Microsoft startet Vorverkauf seiner neuen Konsole Xbox One X
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Katar verweigert der staatlichen saudischen Fluggesellschaft nach deren Angaben bislang die Landeerlaubnis, um Pilger aus dem Emirat zur Hadsch-Wallfahrt nach Mekka zu …
Katar verhindert angeblich saudische Flüge nach Mekka
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte
Kalte Nächte im April - Apfelbauern in den wichtigen Anbaugebieten am Bodensee und im Alten Land erwarten deswegen nun massive Schäden. Die Landwirte rechnen mit einer …
Apfelbauern rechnen mit deutlich geringerer Ernte

Kommentare