Stimmung in der deutschen Wirtschaft überraschend schlechter

- München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Juni überraschend erneut verschlechtert. Der ifo- Geschäftsklimaindex sank von 96,0 auf 94,6 Punkte, teilte das Wirtschaftsforschungsinstitut in München mit. Dies ist der niedrigste Stand seit September 2003.

<P>Experten hatten einen leichten Anstieg des Index erwartet Der ifo-Index gilt als einer der wichtigsten Frühindikatoren der deutschen Wirtschaft. Im Mai war er wegen der hohen Ölpreise leicht zurückgegangen. Zuletzt waren die Ölpreise aber wieder etwas gesunken, daher hatten Analysten mit einer Aufhellung der Stimmung gerechnet.</P><P>Die Beurteilung der aktuellen Lage sank von 94,4 Punkten im Vormonat auf 93,2 Punkte. Der Index für die Geschäftserwartungen ging von 97,7 auf 96,0 Punkte zurück. Nach Bekanntgabe der Juni-Werte drehte der Deutsche Aktienindex DAX ins Minus.</P>

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Amberg (dpa) - Nach monatelangem Machtkampf beim bayerischen Autozulieferer Grammer steht auf der Hauptversammlung heute eine Entscheidung an. Die Investorenfamilie …
Aktionäre entscheiden im Machtkampf bei Grammer
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Droht Fiat Chrysler in den USA das gleiche Schicksal wie Volkswagen? Die US-Regierung nimmt sich das zweite Branchenschwergewicht wegen vermeintlichem Abgas-Betrugs vor. …
Abgasmanipulation: USA verklagen Fiat Chrysler
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
Ein Eröffnungstermin für den neuen Hauptstadtflughafen ist zwar immer noch nicht in Sicht. Doch es gibt gute Nachrichten zum Flughafen BER.
Flughafen BER: Es gibt gute Nachrichten!
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation
Die USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation. Die US-Umweltbehörde wirft dem Unternehmen vor bei Diesel-Autos die Abgaswerte im Test mit einer Software …
USA verklagen Fiat Chrysler wegen Diesel-Abgasmanipulation

Kommentare