+
Die deutsche Wirtschaft erholt sich laut ifo-Institut leicht.

Deutsche Wirtschaft erholt sich leicht

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im September zum sechsten Mal in Folge aufgehellt. Dennoch fiel der Anstieg geringer aus, als von Experten erwartet.

Der Geschäftsklimaindex des ifo Instituts für Wirtschaftsforschung verbesserte sich leicht von 90,5 Punkten im Vormonat auf 91,3 Punkte, wie das Institut am Donnerstag in München mitteilte. Der Anstieg des Konjunkturbarometers fiel damit geringer aus als von vielen Experten erwartet. Sowohl die Einschätzungen der Firmen zur aktuellen Geschäftslage als auch die Zukunftserwartungen legten zu, blieben aber jeweils unter den Prognosen. “Gemessen an der katastrophalen Entwicklung der vergangenen zwölf Monate sind dies gute Nachrichten“, erklärte ifo- Chef Hans-Werner Sinn.

Für den ifo-Index werden monatlich rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Einzel- und Großhandel sowie aus der Bauwirtschaft befragt. Im September stieg der Index für die derzeitige Geschäftslage von 86,2 auf 87,0 Punkte, der Erwartungsindex legte von 95,0 auf 95,7 Punkte zu. Sowohl in der Industrie als auch im Groß- und Einzelhandel verbesserte sich die Stimmung. Dagegen kühlte sich das Klima in der Bauwirtschaft etwas ab.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Düsseldorf - Über 1800 Aussteller aus 70 Ländern präsentieren in Düsseldorf auf der weltgrößten Wassersportmesse „Boot“ wieder ihre Produkte vom Surfbrett bis zur …
Weltgrößte Wassersport-Messe "Boot" eröffnet
Müller: BER-Eröffnung kann 2017 "nicht mehr funktionieren"
Nun wird allmählich offiziell, was sich schon länger andeutete: Mit dem neuen Hauptstadtflughafen wird es auch 2017 nichts.
Müller: BER-Eröffnung kann 2017 "nicht mehr funktionieren"
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Frankfurt/Main - Nach dem Wahlsieg von Donald Trump sind die Aktienkurse in die Höhe geschossen. Doch nun kommen bei Anlegern die Sorgen zurück. Denn niemand weiß genau, …
Nach Trump-Party: Euphorie an der Börse schwindet
Reisebüros fürchten um Geschäft durch neues Reiserecht
Berlin (dpa) - Reisebüros protestieren gegen die geplanten Änderungen des Reiserechts. Etwa 68.000 Briefe und E-Mails haben sie nach einem Aufruf des Branchenverbands …
Reisebüros fürchten um Geschäft durch neues Reiserecht

Kommentare