Stimmung in der Wirtschaft trübt sich leicht ein

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im Oktober zum fünften Mal in Folge eingetrübt. Der Geschäftsklimaindex sei von 104,2 Punkten im Vormonat auf 103,9 Punkte gesunken, teilte das ifo Institut für Wirtschaftsforschung in München mit.

Die meisten Experten hatten damit gerechnet, dass der Rückgang des Konjunkturbarometers etwas deutlicher ausfällt. "Das Ergebnis spricht für eine Fortsetzung des Aufschwungs, allerdings mit nachlassender Dynamik", erklärte ifo-Chef Hans-Werner Sinn.

Während die Unternehmen ihre aktuelle Geschäftslage etwas ungünstiger einschätzten, blieben die Zukunftserwartungen fast unverändert. Der Lage-Index ging entsprechend von 109,9 Punkten im Vormonat auf 109,6 Punkte zurück. Der Index für die Geschäftserwartungen gab nur leicht von 98,7 auf 98,6 Punkte nach. Auch wenn die derzeitige Situation etwas weniger positiv eingeschätzt werde, liege der Wert noch immer deutlich über dem langjährigen Durchschnitt, sagte Sinn. An der zurückhaltenden Einschätzung der Perspektiven für die nächsten sechs Monate habe sich nichts Wesentliches verändert. Der ifo-Index basiert auf einer monatlichen Befragung von rund 7000 Unternehmen aus Industrie, Bauhauptgewerbe, Groß- und Einzelhandel. (dpa)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Jahrelang warteten Apple und andere US-Unternehmen auf eine Steuerreform, um ihre Auslandsgewinne nach Hause zu bringen. Jetzt ist es soweit - und der iPhone-Konzern …
Apple holt nach Steuerreform Milliarden-Geldberg in die USA
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Zum großen Jahresauftakt der Ernährungsbranche in Berlin dreht sich vieles um eine schonendere Landwirtschaft. Bei Kennzeichnungen für Verbraucher soll es voran gehen. …
Tierwohl-Kennzeichnungen für Fleisch sollen ausgebaut werden
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
In Deutschland läuft noch die Regierungsbildung. Doch Berlin und Paris arbeiten im Finanzbereich schon an neuen Vorschlägen. Davon sollen auch die Bürger etwas haben.
Berlin und Paris wollen Digitalwährung Bitcoin kontrollieren
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat am Donnerstag mit Kursgewinnen dem weiter hohen Eurokurs sowie der schwächelnden Wall Street getrotzt. Die deutschen …
Dax legt zu - Rekorde für MDax und SDax

Kommentare