Stimmungshoch hält weiter an

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im April zum sechsten Mal in Folge verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg leicht von 109,8 Punkten im März auf nun 109,9 Punkte.

Das teilte das Münchner Ifo-Institut am Freitag mit. Beobachter hatten dagegen mit einem leichten Minus auf 109,5 Punkte gerechnet.

Für die Erhebung befragt das Ifo-Institut monatlich etwa 7.000 Firmen nach ihrer aktuellen Lage und ihren Erwartungen für die nächsten sechs Monate.

Der für Analysten überraschende Anstieg des Ifo-Index hatte auf den deutschen Aktienmarkt zunächst keine deutlichen Auswirkungen. Der Leitindex DAX notierte kurz nach Veröffentlichung der Zahlen weiter bei einem Plus von rund 0,5 Prozent auf 6.703 Punkte.

Am Donnerstag hatten die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Wachstumsprognose für Deutschland von 0,8 auf 0,9 Prozent angehoben. Im kommenden Jahr rechnen sie mit einem Plus von 2,0 Prozent.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Die Übernahme von Stada durch Bain und Cinven ist geplatzt. Für den Deal verfehlten die Finanzinvestoren knapp die erforderliche Zustimmung der Aktionäre. Die Aktie …
Stada-Übernahme durch Finanzinvestoren gescheitert
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Bad Homburg/Stuttgart (dpa) - Die Wettbewerbszentrale geht erneut gegen aus ihrer Sicht irreführende Werbung einer Bank vor.
Zehn Euro für "gebührenfreies" Girokonto?
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Frankfurt/Main (dpa) - Der deutsche Aktienmarkt hat am Montagnachmittag merklich an Schwung verloren und sein zwischenzeitlich klares Plus mehr als halbiert. Der Dax …
Dax startet mit leichtem Plus in die Woche
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg
BMW plant große Investitionen in sein Werk im US-Bundesstaat South Carolina. Rund eine halbe Milliarde US-Dollar sollen in den Standort Spartanburg fließen.
Mehr als halbe Milliarde Dollar: BMW investiert in US-Werk Spartanburg

Kommentare