Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Ingolstadt entlässt Walpurgis - Interims-Nachfolger steht fest

Stimmungshoch hält weiter an

München - Die Stimmung in der deutschen Wirtschaft hat sich im April zum sechsten Mal in Folge verbessert. Der Ifo-Geschäftsklimaindex stieg leicht von 109,8 Punkten im März auf nun 109,9 Punkte.

Das teilte das Münchner Ifo-Institut am Freitag mit. Beobachter hatten dagegen mit einem leichten Minus auf 109,5 Punkte gerechnet.

Für die Erhebung befragt das Ifo-Institut monatlich etwa 7.000 Firmen nach ihrer aktuellen Lage und ihren Erwartungen für die nächsten sechs Monate.

Der für Analysten überraschende Anstieg des Ifo-Index hatte auf den deutschen Aktienmarkt zunächst keine deutlichen Auswirkungen. Der Leitindex DAX notierte kurz nach Veröffentlichung der Zahlen weiter bei einem Plus von rund 0,5 Prozent auf 6.703 Punkte.

Am Donnerstag hatten die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute ihre Wachstumsprognose für Deutschland von 0,8 auf 0,9 Prozent angehoben. Im kommenden Jahr rechnen sie mit einem Plus von 2,0 Prozent.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Die Experten von Finanztest nahmen 231 Gehalts- und Girokonten von 104 Banken unter die Lupe. Einige Geldinstitute zocken bei den Gebühren so richtig ab. Dann ist die …
Bei mehr als 60 Euro Gebühren fürs Konto die Notbremse ziehen
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Frankfurt/Main (dpa) - Die Erholung der Weltwirtschaft bringt das Exportgeschäft der deutschen Maschinenbauer in Schwung. In den ersten sechs Monaten führte die …
Deutschlands Maschinenbauer exportieren mehr
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Berlin (dpa) - Widriges Wetter mit Frühjahrsfrösten und sommerlichem Dauerregen hat den Landwirten in weiten Teilen Deutschlands die Ernte vermiest. Hereinkommen dürften …
Fröste und Regen vermiesen Bauern die Ernte
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018
Jürgen Resch ist ein Mann der klaren Worte. Er spart nicht mit Kritik an der Autoindustrie. Für den Bundesgeschäftsführer der Deutschen Umwelthilfe ist klar: 2018 kommen …
Umwelthilfe-Chef erwartet Fahrverbote für Diesel 2018

Kommentare