Stoiber in Aufsichtsräte der Nürnberger Versicherungsgruppe berufen

Nürnberg - Der frühere bayerische Ministerpräsident Edmund Stoiber (CSU) ist in die Aufsichtsräte der Nürnberger Beteiligungs-Aktiengesellschaft und der Nürnberger Lebensversicherung AG berufen worden. Das teilte die Nürnberger Versicherungsgruppe am Donnerstag mit.

Der CSU-Politiker trete damit die Nachfolge von Bernd Rödl an, der auf eigenen Wunsch sein Mandat zum 31. Januar 2008 niedergelegt habe.

Zu den Gründen für Stoibers Berufung wollte sich die Nürnberger Versicherungs-Gruppe allerdings nicht äußern. "Über die schriftliche Mitteilung hinaus geben wir keine Stellungnahme ab", sagte ein Sprecher. In Stoibers Münchner Büro war am Donnerstag niemand erreichbar. Das "Handelsblatt" berichtete jedoch, Stoiber habe der Berufung in das Kontrollgremium des Versicherungskonzerns zugestimmt. Es seien die ersten Aufsichtsratsmandate des früheren bayerischen Ministerpräsidenten. Stoiber ist außerdem weiter Mitglied im bayerischen Landtag. Seit Januar leitet er zudem eine Expertengruppe der Europäischen Union zum Bürokratieabbau.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Europa will zu den USA und China in der digitalen Welt aufschließen. Wie das funktionieren soll, war in diesem Jahr zentrales Thema der Digitalkonferenz DLD.
Europa sagt USA und China den Kampf an: Die digitale Welt zurückerobern
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Der Weltwirtschaft geht es so gut wie lange nicht mehr. Das sagt unter anderem der IWF. Doch kommt der Wohlstand auch bei den einfachen Menschen an oder nur bei den …
Die Weltwirtschaft boomt - doch wer hat etwas davon?
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Nach Jahren der Krise nähert sich Griechenland dem Ende des internationalen Hilfsprogramms. Im Sommer soll dies endgültig Geschichte sein - doch es gibt noch …
Euro-Finanzminister billigen weitere Milliarden für Athen
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord
Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax hat zum Wochenauftakt einen weiteren Schritt in Richtung Rekordhoch getan. Zum Handelsschluss stand der deutsche Leitindex 0,22 Prozent im …
Dax mit weiterem Schritt in Richtung Rekord

Kommentare