Streik könnte Londoner Flughafen lahmlegen

London - Ein Streik im öffentlichen Dienst in Großbritannien könnte den Londoner Flughafen Heathrow in der kommenden Woche lahmlegen. Worauf sich Passagiere einstellen müssen:

Wie die Betreibergesellschaft BAA am Freitag mitteilte, müssten ankommende Passagiere mit Verspätungen von bis zu zwölf Stunden rechnen, da es wegen des Ausstands des Personals bei den Passkontrollen am 30. November zu Verzögerungen kommen werde. Die BAA sprach von einem möglichen Kollaps, weil die Schlangen bei der Abfertigung so lang sein würden, dass Passagiere in den Maschinen warten müssten. Der ganze Flughafenbetrieb würde dadurch ins Stocken geraten und Flüge müssten storniert werden.

Die dümmsten Fragen von Fluggästen

Die dümmsten Fragen von Fluggästen

AP

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
Agrarminister Schmidt nutzt die Bühne der Grünen Woche, um sein Tierwohl-Label vorzustellen. Es soll den Tieren, aber auch Bauern und Fleischkonsumenten helfen. Doch …
Minister: Neues Tierwohl-Siegel nicht zum Nulltarif zu haben
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Berlin - Erst kostenloses Internet, bald auch Spielfilme. Die Bahn löst Versprechen für mehr Komfort beim Reisen ein - bisher aber vor allem im ICE. Jetzt muss der …
WLAN im Zug gefordert - Bahn verspricht stabilere Telefonate 
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Düsseldorf - Schlecker will seine Markenrechte verkaufen. Das Insolvenzverfahren der Drogeriekette läuft noch. Die Verhandlungen dürften noch ein paar Jahre in Anspruch …
Markenrechte von Schlecker sollen verkauft werden
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos
In Davos wirbt Premierministerin May für Großbritannien als Wirtschaftsstandort mit guten Handelsbeziehungen in alle Welt. Doch für ihren Brexit-Kurs gibt es auch …
Gegenwind für Mays Brexit-Kurs in Davos

Kommentare