Streiks bei Klinikärzten abgewendet

Wiesbaden - Die befürchteten Ärztestreiks an rund 700 kommunalen Krankenhäusern in Deutschland sind vom Tisch. Etwa 55 000 Mediziner an städtischen Kliniken oder Kreiskrankenhäusern sollen künftig rund acht Prozent mehr Geld bekommen.

Darauf einigten sich die Ärztegewerkschaft Marburger Bund und die Vereinigung kommunaler Arbeitgeberverbände (VKA) am Dienstag in Wiesbaden. Für den Fall, dass auch die fünfte Verhandlungsrunde ohne Ergebnis geblieben wäre, hatte der Marburger Bund Streiks angekündigt. Der Abschluss gilt für 24 Monate.

Die Arbeitgeber hatten zuletzt maximal 4,5 Prozent mehr Gehalt angeboten. Zugleich forderte sie die Anhebung der Wochenarbeitszeit um 1,5 Stunden. Die Ärztegewerkschaft wollte Einkommenserhöhungen von im Schnitt 10,2 Prozent durchsetzen.

Nach tagelangem Tauziehen zeichnete sich im Laufe des Dienstags in dem Tarifkonflikt erstmals eine Lösung ab. Die fünfte Verhandlungsrunde hatte am vergangenen Donnerstag begonnen. Nach 28 Stunden und einer durchgearbeiteten Nacht gab man sich über das Wochenende Bedenkzeit. Am Montag trafen die Delegationen erneut zusammen. Die 55 000 Mediziner an Kreiskrankenhäusern oder städtischen Kliniken stellen rund ein Drittel der stationären Versorgung in Deutschland sicher.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Nach drei Jahrzehnten bekommen die Lufthansa-Jets jetzt ein neues Design. Und: Nicht nur der Außenanstrich soll sich ändern.
Neues Design - So sehen die Lufthansa-Jets bald nicht mehr aus
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Düsseldorf (dpa) - Die weltgrößte Wassersportmesse "boot" hat am Morgen in Düsseldorf geöffnet. Bis zum 28. Januar werden zu der Messe rund um den Wassersport mehr als …
Wassersportmesse "boot" in Düsseldorf gestartet
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Hameln/Bonn (dpa) - Die Bausparkasse BHW hat ihr Sparer-Neugeschäft nach einem Einbruch wieder stabilisiert. 2017 sei es nach vorläufigen Zahlen um etwa ein Prozent auf …
Bausparkasse BHW mit leichtem Wachstum im Spargeschäft
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen
Die Deutsche Umwelthilfe hält es für einen Skandal, dass VW-Diesel mit Schummel-Software noch immer durch Städte mit hoher Luftverschmutzung fahren dürfen. Vor Gericht …
Umwelthilfe verklagt Städte: VW-Schummel-Diesel stilllegen

Kommentare