Streit um lebenslange Garantie - Opel gibt nach

Bad Homburg - Opel macht Werbung mit "lebenslanger Garantie" auf Neuwagen. Verbraucherschützer hatten dagegen geklagt. Und tatsächlich: Vor Gericht gab der Autohersteller klein bei. Der Grund:

Der Autohersteller Opel gibt in einem Rechtsstreit wegen der Werbung mit einer “lebenslangen Garantie“ für Neuwagen klein bei. Das Unternehmen habe sich verpflichtet, die irreführende Blickfangwerbung ab dem 1. Januar 2012 zu unterlassen, teilte die Zentrale für unlauteren Wettbewerb am Montag in Bad Homburg mit. Die Wettbewerbszentrale will ihre Klage vor dem Darmstädter Landgericht daher zurückziehen.

Die Verbraucherschützer hatten den Autohersteller auf Unterlassung verklagt, weil Opel in Werbeanzeigen und Fernsehspots mit einer lebenslangen Garantie wirbt, obwohl die Garantie auf eine Laufleistung von 160.000 Kilometer begrenzt ist.

dapd

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kaspersky wirbt mit „Transparenzinitiative“ um Vertrauen
US-Regierung und Geheimdienste verbannen die russische Antiviren-Software Kaspersky systematisch von den Behördenrechnern. Mit dem Rücken an der Wand öffnet Kaspersky …
Kaspersky wirbt mit „Transparenzinitiative“ um Vertrauen
Gewerkschaft sorgt sich um Beschäftigte von Air Berlin
Berlin (dpa) - Die Gewerkschaft Verdi pocht auf eine Auffanggesellschaft für die Mitarbeiter von Air Berlin. "Wir haben große Sorge um die Beschäftigten", sagte eine …
Gewerkschaft sorgt sich um Beschäftigte von Air Berlin
Toshiba rechnet erneut mit dickem Verlust
Tokio (dpa) - Der japanische Elektronikkonzern Toshiba wird wegen der Verzögerung beim Verkauf seiner Speicherchipsparte im laufenden Jahr voraussichtlich erneut …
Toshiba rechnet erneut mit dickem Verlust
Dax mit neuem Anlauf über 13 000 Punkte
Frankfurt/Main (dpa) - Mit freundlicher Tendenz dank positiver Vorgaben von den Übersee-Börsen hat sich der deutsche Aktienmarkt präsentiert.
Dax mit neuem Anlauf über 13 000 Punkte

Kommentare