+
Qualcomm stellt unter anderem die Chips her, mit denen viele iPhones und andere Smartphones ins Netz gehen. Foto: Kiichiro Sato/AP/dpa

Lizenzgebühren

Streit mit Apple lässt Qualcomm-Aktie fallen

New York (dpa) - Die Aktie des Chipkonzerns Qualcomm ist nach Medienberichten über einen drohenden Verlust von Apple als Kunde deutlich gefallen. Das Papier verlor im New Yorker Handel rund sieben Prozent.

Zuvor hatte unter anderem das "Wall Street Journal" berichtet, Apple arbeite daran, die Kommunikations-Chips von Qualcomm in seinen künftigen iPhones ganz durch Module von Intel oder anderen Anbietern zu ersetzen.

Die Unternehmen stecken in einem eskalierenden Streit über die Höhe von Lizenzgebühren für Qualcomm-Technologie und haben sich gegenseitig verklagt.

Qualcomm stellt zum einen die Chips, mit denen viele Smartphones ins Netz gehen, sowie auch die Hauptprozessoren vieler Modelle. Maßgeblich tragen aber die Lizenzen für patentierten Technologien zum Profit der US-Firma bei.

Bericht im "Wall Street Journal"

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Chinas Wachstum fällt unerwartet stark
Der Handelskrieg mit den USA zeigt deutliche Spuren in China - auch der Kampf gegen die hohe Verschuldung. Die Zeiten sind so schlecht wie seit der Weltfinanzkrise nicht …
Chinas Wachstum fällt unerwartet stark
EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln
Sowas gab es noch nie, meint die EU-Kommission: Italiens umstrittene Schuldenpläne weichen komplett von Stabilitätsregeln ab. Aber kann die Warnung aus Brüssel Roms …
EU sieht schwere Verstöße Italiens gegen Haushaltsregeln
Bundestag erhöht die Lkw-Maut
Nach der Ausweitung der Lkw-Maut auf alle Bundesstraßen hat der Bundestag jetzt auch noch die Mautsätze erhöht. Dadurch hofft der Staat im kommenden Jahr auf 2,5 …
Bundestag erhöht die Lkw-Maut
SAP und HeidelbergCement verhageln Börsenstimmung
Frankfurt/Main (dpa) - Eine Gewinnwarnung des Dax-Konzerns HeidelbergCement und eine enttäuschende Profitabilität des Schwergewichts SAP haben am Donnerstag den Dax …
SAP und HeidelbergCement verhageln Börsenstimmung

Kommentare